Posts by FlyAgi

    Ja, nee... so schnell geht das nicht, ich sitze noch an 'nem größeren Projekt und befor ich richtig anfangen kann muss ich das erst zuende bringen (sollte aber nicht mehr lange dauern, 1-2 Wochen schätze ich). Ich kann schon mal rohkonvertieren, bräuchte da aber zu den FSX-Packages auch die Luftbilder (die kann ich aus den FSX-Szenerien nicht herausholen).

    Telavi habe ich für den FSX gefunden (v 1.01), Mestia aber nur für P3Dv4, die FSX-Version scheint in der Filebase nicht vorhanden zu sein. Ich habe bei AVSIM eine Version 1.10 für den FSX gefunden, ist das korrekt so?

    Ja, nee... diese Szenerie entspricht nicht meinen Standards, ich würd's dann schon gerne vernünftig machen. Dazu bräuchte ich dann prinzipiell eine FSX-Szenerie, die alle Objekte enthält, so dass diese dann einfach nach XP konvertiert werden können. Die FSX-Szenerie muss nicht schön sein (die dient nur als zwischenstufe weil der Konverter keine P3D-Szenerien lesen kann), da müssen lediglich die relevanten Objekte sauber texturiert enthalten sein. Außerdem bräuchte ich das Rohmaterial zum Luftbild, idealerweise als GeoTiff. Daraus ließe sich dann mit relativ geringem Aufwand eine native XP-Szenerie erstellen, die aktuellen Standards entspricht.

    Nee, der Alphakanal der Textur sollte nicht in die Normalmap mit rein. Der Alphakanal in einer Normalmap steuert die Reflektion, ich würde da erstmal keinen Alphakanal verwenden oder eben volle Deckkraft und im Objekt

    GLOBAL_specular 0

    eintragen, damit es erstmal komplett stumpf ist. Wenn die Normalmap dann von den Bumps her passt kannst du die Reflektionen bzw PBR einrichten, wobei dann der Alphakanal und der Blaukanal von bedeutung sind - da würde ich mich aber dann spearat drum kümmern wenn du einen Workflow für solide Bumps stehen hast.

    Ich benutze auch nur Freeware aber das geht eigentlich alles ganz gut. Die Normalmap leitest du am besten aus der Basistextur ohne AO ab (die Schatten sollen ja wahrscheinlich nicht als Bumps abgebildet werden) und probierst dann halt mal etwas mit den Tiefenwerten (also der Bumpintensität) herum bis es gut aussieht. Falls die Bumps optisch 'falsch herum' erscheinen invertierst du vor dem Ableiten der Bumpmap die Basistextur, das hat bei mir immer ganz gut funktioniert.

    Wie siehts denn mit einer GTX 1660 aus? Die hat zwar nur 6 GB RAM, aber es ist die neue Karte. Hat damit jemand Erfahrung?

    Die hat nur 6 GB RAM und das wird dir hier schnell den Spaß verhageln, ich würde da eine gebrauchte 1070 von Ebay oder so vorziehen, VRAM ist bei X-Plane eine nicht zu vernachlässigende Größe. Wenn du eine neue Grafikkarte hast wirst du einiges hochdrehen können und dann sieht XP auch schön aus... einmal dann daran gewöhnt mit vollem Autogen zu fliegen macht das keinen wirklichen Spaß wenn du wegen der Speicherlimitierung später wieder runterdrehen musst sobald da bestimmte AddOns ins Spiel kommen. Laufen wird das auch mit der 1660 erstmal sehr gut aber dann kommen so nach und nach AddOns ins Spiel und du wirst dich Ärgern, wenn du später wieder die Details verringern musst.

    Du kannst auch eine vergleichbar schnelle AMD-Karte ins Auge fassen, unter Vulkan laufen die gut und die haben meist etwas mehr Speicher als die von NVidia - wenn das also eine geldfrage ist würde ich mir da mal ein paar aktuelle Modelle anschauen.

    Mit Kantenglättung auf maximum kannst du alle genannten Grafikkarten in die Tonne treten, vernünftige wären da 2xSAA + FXAA, bei stärkeren Grafikkarten (also 2070 Super aufwärts) wohl auch 4xSSAA, eventuell geht da auch mehr. Eine GTX 1070(ti) sollte normal bei 1080p für 60 FPS reichen (tut sie jedenfalls bei mir, 2xSSAA + FXAA), eine GTX 1060 6GB würde ich heute nicht mehr empfehlen, unter 8 GB VRAM sind bei XP mittlerweile schnell unzureichend. 16 GB RAM sind genug solange du es mit den AddOns nicht übertreibst, mit Ortho4xp und X-Europe wird auch das schnell eng.

    Wenn du die CPU aufrüstest brauchst du auch ein neues Board und neuen Speicher, der DDR3-Speicher den du jetzt hast kann mit den neuen Boards nicht mehr verwendet werden.

    Der i5 9600k ist nach wie vor eine gute Wahl, wenn du nicht übertakten möchtest reicht auch der kleinere 9600, wobei du auch deinen jetzigen erstmal behalten kannst - das Tauschen der Grafikkarte allein durch eine für XP angemessenere (GTX 1070 aufwärts oder vergleichbare AMD unter Vulkan, mindestens 8 GB VRAM) sollte schon deutliche Vorteile mit sich bringen und wenn 30-40 FPS reichen kann die CPU wahrscheinlich weiterverwendet werden. Alternativ ist ein AMD Ryzen 3000 auch kein schlechte Idee, da würde ich dann schauen was gerade billiger ist. Ein Ryzen 5 3600 ist in X-Plane vergleichbar schnell wie ein i5 9600k, bringt dabei aber die virtuellen Kerne mit was dann Vorteile in anderen Anwendungen hat und theoretisch zukunftssicherer ist (insofern man bei CPUs von Zukunftssicherheit reden kann).


    Kurz gesagt empfehle ich folgendes:

    • Intel i5 9600 oder AMD Ryzen 3600 (oder besser)
    • 32 GB Speicher (3200 MHz)
    • Geforce GTX 1070 (oder besser, mindestens aber mit 8 GB VRAM)


    Man kann da nun natürlich deutlich mehr Geld reinstecken aber dabei kommt nicht deutlich mehr Leistung bei raus wenn es um X-Plane geht. Soll stark übertaktet werden machen die K-Modelle bei Intel Sinn, in allen anderen Fällen eher nicht, ich würde dem vergleichbar teuren AMD aktueller Generation den Vorzug geben (aber auf keinen Fall einen älteren AMD kaufen, auch wenn da die Preise verlockend sein können).

    Eigentlich kann die Auswahl ja jetzt nicht so schwer sein: Spielt Geld keine Rolle nimmst du eine 2080ti, ist Geld ein limitierender Faktor nimmst du die beste NVidia, die noch in dein Budget passt, möglichst mit 8 GB VRAM.


    Wenn das noch Zeit hat wartest du auf das Vulkan-Update für X-Plane, danach wären AMD-Karten wahrscheinlich auch eine Option, wobei du da gleich auch auf die neue NVidia-Generation warten kannst, die in ein paar Monaten erscheinen dürfte (da könnte ein ziemlicher Leistungssprung drin sein, warten lohnt sich möglicherweise).

    Hersteller ist eigentlich egal, der Chip sollte von Nvidia sein (AMD-Karten sind in XP derzeit relativ langsam) und idelaerweise nimmst du eine Karte mit 8 GB und nicht nur 6 GB. Die GTX 1660er sollten okay sein, haben aber oft nur 6 GB, die 2060 Super hat 8 GB ist aber wiederum teurer.


    Ich würde da jetzt auch nicht am falschen Ende sparen, jede der oben genannten Grafikkarten wird dir eine ganz andere Optik ermöglichen und du wirst dich Ärgern, wenn du dann plötzlich darauf verzichten musst weil der Speicher mit 6 GB dann doch wieder limitiert.


    Außerdem, wenn du jetzt einen ordentliche Grafikkarte kaufst musst du die nicht bei deinem später angedachten Upgrade nochmal tauschen, insgesamt dürfte es billiger sein von vornherein eine zufriedenstellende Karte zu kaufen.


    Eine Kompromisslösung für den Übergang könnte auch eine gebrauchte GTX 1070 über ebay sein, die wäre vergleichbar schnell wie eine 1660 (Ti/Super), hat dabei 8 GB VRAM und ist teilweise schon für unter 200 € zu haben.

    Wolkenschatten? Auflösung auf exakt 8192 pixel einstellen entfernt das Flackern, killt aber normalerweise dann auchgleich die FPS - eine andere Lösung ist mir nicht bekannt.

    SAM GlobalTrees beinhaltet meine aktualisierte Vegetation wie schon auf manchen Screenshots angedeutet und steht nun, natürlich kostenlos, zum Download bereit. Die neue Vegetation ist auch schon in X-Europe 4.2 enthalten sowie in einigen Szenerien, weitere Szenerie-Updates folgen nach und nach.


    Aufbauend auf meiner mittlerweile optisch veralteten globalen Vegetation bietet SAM GlobalTrees im wesentlichen eine höhere Walddichte (wo angemessen) sowie überarbeitete Texturen mit neuer Schattierung und einigen Fehlerkorrekturen, was insgesamt zu einem deutlich volumetrischeren und weniger flach wirkenden Erscheinungsbild führt. SAM Seasons werden natürlich auch unterstützt, dazu gibt es einen Konfigurator um zB. die Walddichte bei eventuellen Leistungseinbrüchen auf den alten Standard zurückzusetzen sowie ein hübsches PDF-Handbuch.


    Die Vegetation für Herbst und Frühling habe ich überarbeitet (herzlichen Dank auch and Dietmar für den Wink mit dem Zaunpfahl) und denke, dass die jetzt realistischer und vor allem schöner aussieht als vorher.


    Darüber hinaus kann das deutlich kleinere GlobalTrees-Paket genutz werden um die SAM-Seasons-Vegetation zu aktualisieren ohne das knapp 8 GB große Seasons-Paket erneut herunterzuladen (wobei dann aber technisch bedingt ein paar Bäume den alten Grafikstil beibhealten). SAM Seasons beinhaltet in der aktuellen version 1.0.2 die gesamte GlobalTrees-Vegetation, wer also die neue Seasons-Version verwendet braucht die GlobalTrees nicht zusätzlich zu installieren.



    Download


    SAM Global Trees (Flusiboard Filebase)





    y4mJCMlz2GVjLZXuHtw6vkqT86vd9R2u0JYEvQVavn3aGoOa9P7fyzkw_cM2KYdVEK241mnjYOipbnnH7inRTDSZP6Npv8D-4ulbIprrFXEqEwScpUstqR-wCsQWJ8CVuR4z9M7-VMB995CiEeM5D8Pcd_AtwDkAz6961iSVrvBDoL_86jPIoaIVSJDjY7no_pSt-kJ0_gRGVe-B_Prsa5Jcw?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4moo3xuuFCOGWtMwllsVg-YQXUgzoMqKi4dLpWRc1dTfq5bgQcqmIHUZ5KWG-aiZUof8wVz0xC9KwYVCrzl51lRrss5-EnFPS9vAIgAflNbxIM6bzGk8OvLaPEzoKhJYuecDn_pgzgFu9Q5UYfAY1rYysiZmr6RLnMm1sUdR509L7CgITYx0V-JJ7if1R2rKbKsPbi79DNVRwmc-8i3wghEg?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4mrLTwQjFIF8Jrv0s9FNTf_kOzxYqRfpdvgGW5PZfc2vYyjVPkS3KVfz79iWkjMBaa7ZhAk-6kMHaLk6mdK8APHe-AxYfO71lJ4tAcAqI5BeOytt-PCI2bdRgr4oaFaZixPtPPnOGkigr1-2BBoLNLS91ShErZkwBLRBFrX4NPmlahse4ekQ0ghm7rseYz6YQkx4q17QkhhAn6N6Wvl-sIYg?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4mz80xJcHzf_UaFFjuLtCljOpyIwReytyxkGMhQZ0uoupCFSQN20iFIDVTuMOFlXsxmpMJbpQ43e7fVjQoNIIVisw9iuvJFS1PpSeAClOCq_GiM9XOHY38dvZq8ootNba7LA03OsqxQ7XX7M_C1KnjXW09FgNvTfNdR7SzvHgkFsmd9G6ZU6FeCk2eGTlidPziAZWzdM8q002OqQVXcVbe9g?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4mkGWoLRYBWRRnD5HOLRRGZ7QRpay21Eieg4w1bGEfxIYDBQyRbGKXtPuKmZg7XOx_Yq1yY35Q69P5vfWgFfdrW2sYr0ESnieD23irBCMcZ0dnbfTFqZ1O4fkkJtdYZfpGUtcssLMLMyFkKBqkKmZ8YAL683YZeB8cpCrhaMWFJlC8LbR4Gbi5hWkF6oP2g9noViRmSV7wNnvYehRR6Erp1Q?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4mcPxa9iQ-9BrOmrj0SCNNCtFyeUArH4KIlJg_GltpYdJHehairSrcMMn6rPecbXSLoNOeNdbxYl7jJxHq6CH49jtTtHLlNu3loFp0PH2zlV93Qvn2RI6xt9i8K7I4bVq_QCiSIeMmQbg58y4auPTpOTC0igVe3nGnhNzVhIEvyxuds95KTy0Za4OSNrQ5tuvxZyQJdpCOI9Aq7r8NqlPusg?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4m6zzT6MG1Ce_hWwv_aQhmtVdyRnLMeIYwbHgDoSAsP1ciJqynHGkMu8qqZJrQ7cOmzgJlW6KVOfOlmCkjp6-j883nQeuK5FL9NHsvslR7Djkm77e52LKuvRaAZVAIepuz0Bzro9XEdo600slMnexCB7j4K9rpG9HSCoOoVrjxUebPYTJlDtAPIxCWzNbfqE3vqz0OcpJr2De3JGN7cib4Qg?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4mi4wuMNldCiDnH1KxYUoYaCighY-rEvNLqwg-5xSv0ar7mGsdvTKo-B-3kKVk-FdHdO1r_87K7yi8t49DbmopPLnRuVfvC0Pf6NkqMT0xcyJmTVpchFy3v4m99ckRQY4iajKxtU3HC6bxUoZdHE9n7IbCk2OSUNFbUmJctVd6bcxxQO8dnXPeFe5IVNLvWydce09lxzUng4dYyXctrapNdg?width=1920&height=1080&cropmode=none


    y4mhHQAxRYGozpJpHkWHOJOcAxWi-8f5vTXs3SbgNKtekrBiocqjmRC-xV9qWRCutzfiJqrUkwPqwBWcO4BrDSdKrnVlGtSR73KfOlI36iRWpe-bf7kMXRu6EZDtLP0gzd1c2Cwk0Wm7EYLWOKaeUfDLbGKPW7XMi2l16_NvGII0TSLC4vn4jlw5WH2m1BzTfgHLo8M--XSTxnBaSXpVgjyAg?width=1920&height=1080&cropmode=none