Posts by Boehnstar

    Hallo Harald, vorgestern war ich zufällig auch in Dushanbe, bin dann nicht ganz Stilecht mit der LH-Cargo Richtung Krasnoyarsk gestartet. UTDD ist eine kleine ganz nette Szenerie, UNKL hat da schon ein wenig mehr zu bieten. Demnächst geht es von Krasnoyarsk nach Novosibirsk, da gibt es eine 2012er Freeware die gut aussieht, das einzige was mir fehlt ist die Zeit für den Flug.



    Grüße, Andreas


    Und wieder ein Lob an die ganzen Bilder und Anregungen die ihr hier kontinuierlich veröffentlicht.

    Okay, danke für die Erklärung. Allerdings ist mir das bei zahlreichen "Mitflügen" in solchen Maschinen noch nie aufgefallen, dass es bei der Landung einen Warnton gab.


    Edit: ich habe gerade ein Video gefunden, bei dem das Geräusch klar zu vernehmen ist. Das habe ich aber zum ersten mal gehört oder gelesen dass das so gemacht wird. Kann man da schnell genug reagieren?


    Grüße Andreas

    Ich bin kein Fluglehrer, Pilot oder Physiker. Aber, auch bei dir FlyAgi, stört mich der Satz, schweben solange bis der Auftrieb weg ist.


    Mal einfach gesagt, Auftrieb ergibt sich aus dem Flugzeugprofil, dem Gewicht und der Geschwindigkeit. Eine Landung ist ja immer ein kontrollierter Absturz. D.h., ich reduziere die Geschwindigkeit, der Auftrieb reicht nicht mehr um das Gewicht in der Luft zu halten. Jetzt kann man die Sinkrate beeinflussen, in dem man das Profil ( Klappen, Anstellwinkel) und die Geschwindigkeit ändert. Nach meinem Verständnis sinkt man im Final sagen wir mit 500ft pro Minute, zieht dann die Nase etwas an und landet mit irgendwas um die 100ft pro Minute. Das wiederum heißt, das Flugzeug erzeugt minimal weniger Auftrieb, als das es für das Gewicht braucht. Wenn jetzt bei der Landung irgendetwas unvorhergesehenes passiert, kann ich durch Gas geben und Nase etwas weiter anziehen relativ schnell wieder durchstarten, selbst wenn der Räder schon am Boden sind(vorausgesetzt man hat noch nicht gebremst). Der Auftrieb geht erst am Boden durch Bremsen verloren. Das ist für mich ein kontrollierter Absturz, also eine Landung.


    Wenn man nach eurem Dafürhalten handelt, dann kommt man , je näher man der Landebahn kommt, immer näher an den kritischen Bereich, den Strömungsabriss. Es darf nichts unvorhergesehenes passieren, der Wind darf sich nicht verändern, man darf keine Steuerflächenbefehle mehr eingeben, weil jede Lenkbewegungen lässt ja insgesamt den Auftrieb insgesamt sinken. Jetzt ist man also kurz vor dem Strömungsabriss und überzieht etwas, sodass man kurz wieder steigt, aber die Geschwindigkeit soweit abfällt, dass der Auftrieb sofort weg ist, dann fällt man einfach runter. Ebenso, man schwebt 10cm über dem Boden, und man sieht plötzlich einen Hund oder sowas, dann ist der Auftrieb schon weg, obwohl man noch in der Luft ist. Man kann nicht mehr reagieren, das empfinde ich nicht als sicheres Prozedere, das finde ich unkontrolliert.

    Einem Anfänger zu erklären, er soll das Flugzeug bei der Landung bis zur Überziehwarnung bringen ist in etwa so, als wenn der Fahrschüler jede Kurve so schnell fahren soll, bis die ESP oder ASR Kontrolle angeht. Bei der Überziehwarnung handelt es sich um ein System, dass vor einer kritischen Flugsituation warnt. Das heißt, bei einer Cessna befindest du dich 5 Kts über der Stall Geschwindigkeit.

    Beispiel: du fliegst mit einer Geschwindigkeit von 57 Kts auf einen Flugplatz zu und hast 7kts Gegenwind, bei etwa 20 Metern Höhe ebbt der Wind auf 2 Kts ab, dann hast du nur noch einen IAS von 52Kts, gerade mal 2Kts über der Stall-Geschwindigkeit. Wenn du nun noch die Steuerflächen bewegst, sinkt insgesamt der Auftrieb und du bist dabei vom Himmel zu fallen wie ein nasser Sack. Kalkuliere beim Landen genug Reserven ein, so 60 bis 65Kts und bringe das Flugzeug vernünftig auf den Boden, bis du ein gutes Gefühl dafür hast.

    Ganz einfacher Test:


    Starte mal einen Flug an einem beliebigen Flughafen.


    Starte dein Wetterprogramm


    Starte im Hintergrund ADE und öffne den Flughafen auf dem du gerade stehst. Oben rechts auf connect klicken, und wenn fsuipc einwandfrei funktioniert wird im ADE dein Flieger an der Position dargestellt, an der er sich im Flugsimulator befindet (Als rotes Kreuz oder sowas).


    Wenn das geht, liegt's am Wetterprogramm, wenn nicht an fsuipc.

    Leider sind meine russischen Geografiekenntnisse noch nicht ganz so ausgeprägt, so dass ich eigentlich nach Yakutsk wollte, mir aber die Szenerie von Irkutsk reichlich südwestlich vom eigentlichen Ziel geladen habe. Los ging es beim letzten Ziel in Khabarovsk.


    screenshot786p3j7a.png


    Übrigens erstmals mit den ENVTEX Texturen, ich weiß aber auch noch nicht wie ich die finden soll.


    screenshot7897bj6f.png


    screenshot7927bk7d.png


    In Irkutsk angekommen sieht man schon reichlich Häuser, die in der Szenerie verwendet wurden. Sie vermitteln auch schnell den typisch osteuropäisch/russischen Charme.

    screenshot793uek49.png


    Der Flughafen selber ist mit vielen schönen Häusern und Details versehen worden.


    screenshot796rvjqa.png


    screenshot797aukmr.png


    screenshot798kbkf9.png


    screenshot7995nj3k.png


    Vor dem Flughafen wartete Igor auf mich um mir etwas die Umgebung zu zeigen.


    screenshot8011akj8.png


    screenshot8028djy8.png


    Igor durfte auch direkt auf dem Vorfeld herumfahren.


    screenshot804wpkt6.png


    screenshot805e3krg.png



    Auch hier stehen reichlich aussortierte Flugzeuge herum.


    screenshot80919k22.png


    screenshot806sbj3h.png


    screenshot810p3j1d.png


    screenshot811lajoz.png


    Dieser Flughafen hat sehr viel Spaß gemacht. Kann ich euch nur empfehlen. Jetzt geht es weiter nach Yakutsk, mal schauen ob direkt oder mit Zwischenstop oder Umwegen.


    Grüße, Andreas

    Ah okay, da war was. Da ich nur Freeware Flugzeuge verwende fällt die erste Option leider aus. Kannst du mir denn russisches Kurz oder Mittelstrecken Flugzeug empfehlen? Da ich da so überhaupt keine Ahnung habe. Füge da nur aktuelle Flugpläne ein und wenn ich bei Flightradar so schaue fliegen da fast nur noch Airbus und Boeing.

    Oh hast du ein Paint von Solaseed? Ich meine ich hab die zuletzt nur als AI gefunden. Aber mit Russland hab ich noch so viel zu tun, ich befürchte ich komm da so schnell nicht mehr weg. Gestern Abend habe ich mir das nächste Schmuckstück geladen, muss nur noch bissi Traffic basteln da dort echt wenig los war. Da könnt ihr euch schonmal auf Bilder freuen.

    So, wie versprochen meine Bilder aus Khabarovsk.


    screenshot766ejkti.png


    screenshot76896jxz.png


    Scheinbar wird der Flughafen als Lager für russisches Altmetall gebraucht.


    screenshot7698njv7.png


    screenshot770dfjpx.png


    Ich bin schon immer wieder begeistert. Ich habe für Software für meinen FS9 noch keine 100€ bezahlt, also inklusive der FS9 DVD, hatte damit bisher 7 Jahre Spaß und es wird immer noch nicht langweilig. Was man doch für gute Ergebnisse damit erziehlen kann und was es so alles für lau zu ergattern gibt. Einfach toll.


    Grüße, Andreas

    Danke Dedl , der Tip mit dem Textur Hauptordner war super. Scheinbar hat bei einigen Unterordnern die Propeller Textur gefehlt, aber nicht bei allen.


    Bilder von Khabarovsk sind in der Pipeline, aber da ich mich um sowas nur kümmere wenn die Kids im Bett sind, komme ich wohl erst heute Abend dazu.


    Grüße, Andreas

    Ihr habt wieder mal sehr schöne Bilder gezeigt, was für eine Freude.


    Eine kurze Zwischenfrage, bei mir sind beim AI Traffic die Propeller im Stand richtig angezeigt, sobald sie sich drehen sind es rotierende Scheiben, sowohl TFS Dash 8, ATR als auch Helicopter. Gibt es da eine schnelle Lösung oder ist das zu offtopic und braucht einen eigenen Thread? Die Antworten im alten Forum bleiben leider für ewig verschollen...


    Grüße, Andreas