Posts by Batou

    Das Problem hat ja schon P3D, dass der auf Bildern teils mega geil aussieht und im Sim beim Selbstfliegen dann irgendwie nicht dasselbe Feeling vermittelt.

    Germany north und south sind in der Hinsicht meine top Enttäuschung. Beim P3D kommt aber die Art des fliegens dazu. Da sagt mir das Modell dahinter von XP mehr zu.


    Es ging mir aber beim Gras nicht darum, wie die das technisch lösen sondern darum, ob du glaubst, dass du im FS20 dann richtig tolles Gras in ansprechender Qualitätauf jedem Flugplatz bekommst. Es ist ja auf manchen Videos sehr schön zu sehen dass dieses volumetrische Gras nach gefühlt 5 Metern schon nicht mehr dargestellt wird, wo ich im XP bis zum Ende der Runway die volumetrische Wiese sehen kann.

    Ich gehe mal davon aus, das sowas in einem gewissen Radius um den Spieler dargestellt wird. Aber in XP bringt es schon einem Menge Feeling. Gerade wenn man dann mal nen Flughafen ohne das Gras hat.

    Auch nur bedingt. Mir persönlich gefällt das mit den Luftbildern im FS20 nicht, die sind zu knallig, teils fast schon neongrün und insgesamt viel zu kühl. Im XP ziehe ich dann eine Farbkorrektur drüber und fertig, aus der Cloud geladen dürfte das schwierig werden.

    Klar, die Luftbilder spiegeln immer auch den Ersteller wieder. Wenn das einem nicht zusagt wird das im FS20 für den potentiellen Spieler schon kaufentscheidend, wenn es nicht angepasst werden kann. (Wie auch immer das bewerkstelligt werden könnte.)

    Vielleicht sollte ich auch mal erklären, was ich mache und wie... dachte bisher immer das würde niemanden interessieren.

    Warum nicht? Ich finde sowas immer interessant. OB man selber dann die Zeit hat das zu versuchen ist ne andere Frage.


    Eigentlich ist das im FS20 immer eine komische Masse ohne jede Definition, von unten betrachtet,

    Hm, finde ich jetzt nicht so verkehrt. Wolken sind von unten halt meist nur mit Farbunterschieden gesegnet.

    Nee, nicht ganz, Gras ist mittlerweile eine Art Standard bei AddOn-Szenerien (Freeware oder Payware) und wie glaubst du denn, dass das im FS20 abläuft?

    Ähnlich wie im XPlane Wälder definiert werden? Das fällt unter Mutmaßung, vielleicht lösen sie es über definierte Layer.

    Die Bäume und Wälder sehen auch nicht prickelnd aus im MSFS, der gesamteindruck ist es aber.

    Und, glaubst du dass du im FS20 (nahezu) perfekte und saubere Luftbilder bekommst wie bei Orbx?

    Ich bin realistisch, natürlich nicht. Aber wenn alleine das laden und konvertieren wegfällt ist das nen Fortschritt. Von jahreszeiten will ich garnicht erst anfangen. Klar, geht auch, aber wenn ich das richtig verstanden habe, fliegt dann ein doppelter Datensatz auf meinem rechner rum (Sommer, Winter),

    Die PR dazu macht aber einen ganz anderen Eindruck und wenn ich mir die diversen Kommentare zum FS20 in den einschlägigen Newsseiten und Foren anschaue wurden da nicht nur bei mir Erwartungen geweckt, die mit der Realität nicht mehr viel gemein haben.

    Naja, deshalb achte ich eigentlich nicht im geringsten auf die Newsseiten. Was sollen sie mir auch bringen? Das kindische ausgeflippe z.B. der GS muss ich mir nicht durchlesen. Es reicht doch, wenn man sich die Feature Videos anschaut und schaut was sie machen und wie.

    Auf der anderen Seite ist der Zug der Screenshots von Leuten die an der Alpha teilnehmen auch ein interessanter Ansatz. Und nein, ich werde jetzt nicht an irgendwelche Mutmaßungen dass das ja gestellt sein könnte.

    Deshalb möchte ich mal sehen, wie Dein Simulator an einem regnerischen Tag aussieht.

    Da geht es schon los... Ohne libRain, was mir auf die Kette geht siehst du auf der scheibe schonmal nix von Regen, was bei mir für ein WTF moment gesorgt hat.


    Out of the Box und was technisch möglich ist, ist meiner Meinung nach kein hinkender Vergleich.

    Sicherlich mag es mit anderen möglich zu sein, ein vergleichbares ergebnis zu erreichen, ja.


    Agi, man muss aber nichts desto trotz dazu sagen, das es mit erheblichem Aufwand verbunden ist. Es gibt auch Gras usw. aber man muss Bastelfreund sein. Ich will nicht daran denken, wie lange mein Rechner gelaufen ist um Europa als Ortho wiederzugeben. Dann kommt aber der Punkt wo man beim fliegen feststellt, dass da dann doch irgendwo wieder Wolken in den Luftbildern sind oder das eine mit Schnee und neben dran ein anderes ohne Schnee in den Alpen ist. Da kann man dann anfangen zu basteln oder zu sagen: "Shit happens, da donner ich eh nur ein paar mal drüber."


    Versteht mich nicht falsch, X-Plane hat es geschafft, dass P3D wohl bald von der Platte wandert und ich mich in dieser Umgebung einfach gerne bewege.


    Ich finde es schon angenehm, wie sie in den Feature Videos selten von gigantischen Schritten reden. Meist wird erklärt was sie machen, wie sie es machen und was sie bezwecken.


    Edit: So sieht es bei mir im Moment aus

    Danke,

    Agi hat mir in einem anderen Forum schon geholfen. In der scenery_packs.ini war alles drin. Ich musste aber den kompletten Block in der ini nach ganz oben schieben, dann funktioniert es.

    Moin,

    hat jemand die Szenerie für XPlane? Habe sie mir gerade geholt, aber irgendwie hat sie nur das Ortho als Hintergrund. Taxiway lines, runway lines usw werden nicht dargestellt. Soll das so?

    Noch eine Frage: Braucht man für jeden Flieger speziell ein "Shade", oder gibt es durch TomatoShade eine Art Grundeinstellung, so dass sich bestimmte Reflexionen auch auf jeder normalen Maschine zeigen?

    jetzt erst die Antwort gesehen.

    Du brauchst für jeden einen "shade". Wenn dir aber eine Umsetzung gefällt, kannst du im DynamicReflectionMaker aber selber welche erstellen, die auf diesen Werten basieren.

    Das hab ich mal bei ein, zwei Fliegern gemacht, ist auch nicht so schwer.

    Muss ja dann doch nen Doppelpost machen. Hab nu endlich den ersten AI traffic erstellt bekommen.

    Hab mal AeroLogic als Versuchskanninchen genommen und es klappt.


    Hab mir nen AI Flugplan für P3D von AVSIM geladen und den Flugzeugnamen angepasst. CFG und OBJ müssen den selben Namen haben wie in der TXT für die Flugpläne.

    Hab den Plan dann einfach mit AI Flight Planner kompiliert in den Traffic Global Ordner bei Plugins geschmissen und es ging.


    Nu geht nur das Gepinsel los...

    Hab mir nun auch mal traffic global geholt. Wollte halt AI Traffic haben, ohne groß rumzubasteln. Gibt ja leider keine Lösung wie AIG Manager.

    Im Vergleich zum P3D AI Traffic ist es jetzt nicht wirklich einen Nachteil. Das einzige ist vielleicht die fehlende Einbindung ins ATC. Ansonsten gibt es eindlich mal richtiges Leben an den Flughäfen. Und wenn man mal eherlich ist, geht es ja nur ums Leben an den Flughäfen. Ich habe jedenfalls nicht wirklich die Zeit dem AI Verkehr zuzugucken.

    Was eigentlich nur Komisch ist, ist die Wahl der Landebahn.


    Ansonsten kurz zusammengefasst:

    + Leben an den Flughäfen

    + Einbindung ins TCAS möglich, auch wenn nur 19 FLieger (Limitation von X-Plane)

    + Flugzeuge folgen den Taxiways (Mag komisch sein, aber bei LiveTraffic folgen sie am boden streng den R/L Trafficdaten)

    + Keinen wirklichen Einfluss auf die Framerate


    - Steig und Sinkraten des AI Traffic zu groß (folgen z.B. nicht dem ILS)

    - Keine Einbindung ins ATC

    - keine Cargoairlines, Kein Militär Flugverkehr, kein General Aviation

    - kein Pushback (Flieger drehen 180° am gate)


    Das ist erstmal was mir auf die Schnelle eingefallen ist.