Posts by Fischkopp

    Wie sich herausgestellt hat, verfügen die Schiffe über 2 Propeller. Damit war die Animation des Schraubenwassers falsch. Dies habe ich nun korrigiert und die FX-Datei entsprechend modifiziert (siehe Bild).

    Die neue FX-Datei kann in der Filebase des SimDocks-Forums heruntergeladen werden (Registrierung / Login nötig).

    Für das Update einfach die alte FX-Datei gegen die neue austauschen.


    EGV17_Doppelschraubenwasser.jpg

    Und wieder gibt es ein AI-Schiff für den P3D V4+ (die Version für FSX und P3D V1-3 folgen später) zum kostenlosen Download (Registrierung und Anmeldung erforderlich) .

    Dieses Mal handelt es sich um die 3 Einsatzgruppenversorger der Deutschen Marine. Als Vorgeschmack hier ein kurzes Video der Modelle im P3D V4. Alle weiteren Information findet Ihr auf der Produktseite.


    Gerhard2502 hat im SimDocks-Forum ein neues Schiff für den Bodensee hochgeladen. Es handelt sich dabei um die "MS Lindau", die das erste Schiff ist, das in Europa der neuen "Rhein-Schifffahrtsuntersuchungs-Ordnung" in Hinblick auf Sicherheit und Technik entspricht.

    Der Download ist FOR FREE (Registrierung/Anmeldung erforderlich)

    Images

    • MS-Lindau.png


    Die "Nicola Tesla" ist ein Arbeitsschiff, das hauptsächlich Stromkabel von den Offshore Windparks zu den Einspeisepunkten in das Stromnetz an Land legt.


    Das Modell ist sehr detailiert, hat statische und dynamische Beleuchtung und im Download (for FREE für registrierte und angemeldete Benutzer) sind 38 Routen, rund um die Welt verteilt, enthalten.


    Mehr zu dem Modell und Download auf der Produktseite.


    Viel Spaß mit dem Schiff


    Manfred

    Ab sofort kann die bisherige SimDocks Payware-Szenerie "Vogelfluglinie" für registriete SimDocks-User frei von der SimDocks-Webseite heruntergeladen werden (Spenden sind aber trotzdem willkommen ;)).


    Das Addon besteht genaugenommen aus 3 Szenerien (Puttgarden auf der Insel Fehmern, Rødbyhavn auf der Insel Lolland und dem Dänischen Flugplatz "Maribo"). Natürlich ist auch der Fährverkehr zwischen Puttgarden und Rødbyhavn mit 4 Fährschiffen und 3 zusätzlichen Schiffen, die Rødbyhavn anlaufen enthalten.


    Mehr Informationen mit vielen Bildern, einem Video und dem Handbuch findet Ihr auf der Produktseite.


    Info für neue SimDocks-User:

    Die Aktivierung neuer Accounts kann etwas dauern, da alle Daten redaktionell geprüft werden. Ihr werded dann per Mail über die Aktivierung informiert.


    Vogelflug_Headpic.jpg

    Headpic_Atlantic_Glory.jpg



    Die SimDocks „Atlantic Glory“ ist das Modell einer typischen Mega-Yacht für Multi-Milliardäre. Das Modell kommt als Freeware-Download (Anmeldung nötig) mit 5 unterschiedlichen Lackierungen und Schiffsnamen.

    Die Schiffe sind für P3D ab der Version 4.4 und höher geeignet und verfügen über statische und dynamische Beleuchtung (frühere P3D-Versionen und FSX ohne Dynamic Lighting).


    Mehr dazu auf der Produktseite

    .......denn Geldschneiderei war es trotz guter Qualität allemal.

    Das sehe ich nicht so!!! - denn

    1. haben viele Leute - die auch davon Leben - an den Szenerien viele Stunden ausprobiert und gebastelt. Das muss man auch bei jedem anderen Entwickler bezahlen - auch außerhalb der Flusiwelt. und

    2. hat ORBX bisher jede Verbesserung und jedes Update kostenlos zur Verfügung gestellt.


    Von Geldschneiderei kann man da meiner Meinung nach nun wirklich nicht sprechen.

    Ich würde das alles erst einmal noch abwarten . Die gezeigten Videos und Bilder stammen ja eben noch aus einer "PRE-Alpha-Version".

    Da wird sich also noch einiges tun.


    Viel interessanter dürfte vielleicht die Frage sein, ob sie den angegebenen Release-Termin von Feb. 2020 überhaupt werden halten können. Denn 5 Monate sind kurz (zumal sie ja schon 5 Jahre daran arbeiten), und bisher haben sie noch nicht einmal den Schritt zu einer offiziellen Alpha-Version geschafft (von den noch folgenden Betas und einem Release ganz zu schweigen).


    Aber wie auch immer, die Antworten auf alle o. g. Fragen werden sich sicher in den kommenden Monaten ergeben.

    Das MS nicht gleich alle Fragen beantwortet ist reine Marketing-Taktik, um das Thema spannend zu halten.

    Mal ganz davon abgesehen, die Kursanweisungen über das ATC erhälst Du auch nur bei IFR-Flügen.

    Bei VFR bist Du schon auf Deinen Flugplan angewiesen.


    Aber auch bei IFR muss ein Flugplan vorhanden sein, damit der Sim "weiß" wo Du überhaupt hin willst. Entsprechend Deinem Flugplan (bzw. Deinem Zielort) erhälst Du dann auch vom Default-ATC die entsprechenden Routen zugewiesen.


    Leider ist das Standard-ATC da nicht sehr komfortabel und auch ziemlich unflexibel. Ob Du mit PRO ATC, VOX ATC etc. zurecht kommst (und das Geld dafür augeben willst) musst Du entscheiden.

    Das sind 2 Petabyte Quelldaten, die aufbereitet wurden - das sind nicht die Daten, die im Simulator verwendet werden, der Sim nutzt das aufbereitete Endergebnis.

    Da magst Du Recht haben, aber ich denke die Datenmenge wäre für einen normalen PC immer noch viel zum groß.



    egal, wer recht hat, hauptsache wir kommen der Sache langsam näher, den ungelüfteten Geheimnissen vom neuen von MS. :/

    Ich denke nicht das wir der Sache mit unseren Spekulationen näher kommen werden. Gewissheit gibt es erst wenn MS damit herausrückt.

    Naja AGI aber zwei PB Daten (=2.000 Terra-Byte) passen wohl auf keinen derzeitigen PC, von daher ist die Cloud-Lösung wohl schon vorgegeben (zumal mir auch kein Verfahren bekannt wäre, diese Menge an Daten selbst für High-High-End-PC´s zu komprimieren - mal abgesehen von der Zeit sie wieder zu dekomprimieren)).

    Ich denke die hauen die konvertierten XP-Airports erst einmal schnell raus um die doch recht starke Nachfrage zu bedienen. Verbesserungen und Updates können dann später noch kommen. Da die (bisher) bei ORBX immer kostenlos waren sehe ich da auch kein Problem (wenn es denn bei der Kostenlosigkeit bleibt).


    Was den MSFS betrifft bleibt ja immer noch abzuwarten was das für ein Teil werden wird. Bisher gibt es da ja nur Blabla und Spekulationen. Ich glaube nicht, dass ORBX sich da viele Sorgen macht, denn selbst wenn es ein brauchbarer Simulator und kein Arcarde wird, werden viele trotzdem (vorläufig oder auch dauerhaft) beim P3D/XP bleiben, weil sie da bereits zu viel Geld in Addons investiert haben.


    Es wird alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird ;)

    Ja, in einigen Dingen hat der XP dem P3D schon etwas voraus. Allerdings hatte ich gar nicht mitbekommen dass es hier um den XP geht - obwohl ich es hätte an den ob eren Screenshots sehen sollen. Habe das aber übersehen.


    Ich denke hier wurde von ORBX das P3D-Modell einfach in die XP-Version übertragen, ohne irgendwelche Änderungen, Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

    Öhhh Moment mal. Wenn ich mich nicht sehr täusche stammt LOWI aus Ende 2018, vor der PBR-Implementation in der V4.5. Ich denke das daher PBR in LOWI fehlt.

    Was die Fenster-Reflektionen anbetrifft, so sind die zwar recht nett und tragen auf Airports auch ein Wenig zum Realismus bei aber man sollte auch damit sparsam umgehen.

    Ich hatte bei meiner Szenerie des Hamburger Hafen (WIP) auch überlegt ob ich die Fensterreflektionen bei großen Glasflächen wie z. B. bei der Elbphilharmonie mit einbaue. Nachdem ich aber dann gesehen habe, dass viele Fenster aus der Luft dann in rein Weiß (vom Himmel gespiegelt - siehe Bild unten) dargestellt werden, habe ich mich dann doch dagegen entschlossen.

    36463566qv.jpg