FS2020 - Liste der Bugs, Landschaftsmängel und Wünsche

  • Hallo miteinander,

    ich fühle mich zwar als Flugunerfahrener und Forumsneuling eigentlich nicht dazu berufen, hier so eine Liste zu starten. Da eine solche aber noch nicht existiert und ich diese Dinge gerne mal an einem Fleck gesammelt habe, um einen Überblick zu haben, mach ich das jetzt einfach mal.
    Wem etwas auffällt, darf es gerne drunter posten, dann ergänze ich die Liste. Genauso, wenn etwas verkehrt ist, oder gefixed wurde, ändere bzw. vermerke ich das. Soweit ich dazu Zeit habe. Die Liste ist garantiert nicht komplett.
    Allgemeine Performance-Probleme und deren Gründe lasse ich jetzt mal weg. Das ist sowieso bekannt.
    Diese Liste wird permanent, wenn ich dafür Zeit habe, ergänzt und abgeändert, wenn mir neue Fakten vorliegen, bzw. mir neues auffällt.

    Auch wenn sich vermeintliche Fehler plötzlich als Features herausstellen, nachdem man dahintergekommen ist, was mir schon einmal passiert ist, werde ich den Text abändern.


    Bugs:

    • Speichern/Laden ist verbuggt. Immer ist nach dem Laden die Wetterschaltfläche verschwunden und der Schalter dafür ausgegraut, manchmal auch die ganze Symbolleiste (was Flughafenabhängig zu sein scheint, z.B. bei München), die dann jedes Mal verschwindet, wenn man den Flug wieder lädt. Oder ein Flug wird gar nicht geladen. Oder es kommen seltsame Fehlermeldungen nach dem Laden (Fehler GetIDListName()failed) beim Laden woanders gespeicherter Flüge) mit anschließendem Absturz. Andere berichten weitere Probleme nach dem Laden.
      Edit: Das wurde möglicherweise mit dem 1. Patch 1.7.14 verbessert. Eingeschränkt scheint jetzt Laden und Speichern, aber ohne Autopilot und Navigationseinstellungen. zu funktionieren. Und nach wie vor ohne Wetterschaltfläche oder sogar komplett ohne Symbolleiste
    • Der Schub macht sich manchmal selbständig, drosselt sich während des Fluges einfach von selbst, meist nach dem Start, man muss dann direkt mit dem Schub kämpfen, bis es vorbei ist. Schuld ist offensichtlich die Start- oder Lande-Unterstützung, vielleicht auch beides. Die sorgt unter anderem auch dafür, dass ein gerade gelandetes Flugzeug, das man wieder in Startposition bringt, von alleine startet, auch wenn man es nicht will. Die Kontrolle über den Schub ist dann nicht möglich. Diese beiden Unterstützungen unbedingt abschalten, bis das Problem behoben ist. (Meldung bei ZenDesk 1.9.2020)
    • Installationsprobleme verschiedenster Art (Differenzieren?) (wurde möglicherweise mit 1. Patch auf 1.7.14 vom 2.9.20 behoben)
    • Große Flugzeuge, etliche Funktionsfehler (z.B. Ground Effect zu stark (laut AeroNewsGermany), Autopilot-Fehler)
    • Auch bei kleinen Maschinen sind einige Funktionen und Eigenschaften fehlerhaft oder fehlen komplett
    • Anzeige der Trimmung im Headup-Display der externen Kamera bei Cessna 152 ist wenig aussagekräftig, da viel zu unempfindlich.
    • Flugparameter des Flugzeugs ändern sich während der aktiven Pause
    • Der Sim schließt sich manchmal einfach ohne Vorwarnung (bisher aber nicht während eines Fluges)
    • Fenster der Symbolleiste kann man so nach oben verschieben, dass deren Menüleiste verschwindet und ein Zurückschieben des Fensters nicht mehr möglich ist. Auch andere Bedienelemente des Fensters können dann verschwinden wie z.B. die Wetterauswahl. Die Schaltfläche Symbolleiste zurücksetzen, das einzige, was hilft, funktioniert dann auch nicht immer (Meldung bei ZenDesk) (Neuinstallation des Programms ändert daran übrigens auch nichts.)
    • Der Inhaltsmanager für Installation und Download hat einen fehlerbehafteten Pause-Button. Dieser ist nur einmal verwendbar und streikt danach. Die Prozentangabe beim Download ist auch unpräzise bis irreführend, genauso wie die Angabe der heruntergeladenen GB, die manchmal wieder etwas nach unten springt. Nicht völlig unwichtig bei einer so langen Download-Zeit.
    • Das Vergrößern der Schrift hat zur Folge, dass Texte (z.B. Flugzeugbeschreibungen) teilweise nicht mehr vollständig gelesen werden können, weil der zur Verfügung stehende Platz nicht gleichzeitig mit vergrößert wird.
    • Controllerbelegung ist nicht immer möglich, nach dem Anklicken einer Belegung wird diese nicht mehr angezeigt und auch keine Auswahlmöglichkeit . Ein Neustart hilft dann
    • Das Löschen von Controllerbelegungen funktioniert manchmal erst nach mehreren Versuchen
    • Nach Beenden der Menüpause ist das Flugverhalten manchmal anders als vor der Pause. Steigrate, Geschwindkeit, Kurvenneigung verändern sich manchmal schlagartig.
    • die fps-Anzeige lässt sich manchmal nur noch abschalten, wenn man den Entwicklermodus eingeschaltet lässt, sonst schaltet sich automatisch die fps-Anzeige wieder ein. Ist aber nach Neustart wieder weg
    • Das Fenster grundlegende Steuerung ist wenig hilfreich. Es zeigt bei nicht von allein erkannten Controllern nur ein Fragezeichen, auch wenn diese manuell mit Funktionen belegt worden sind. Ein Gamepad kann hier gar nicht ausgewählt werden. Außerdem werde, z.B. bei einem T16.000-Joystick, nur Tastennummern dargestellt, nicht aber deren belegte Funktionen.
    • Bei der Cessna 172 kann man das Feststellen/Lösen der Parkbremse zwar hören, aber die Animation der Hebelbedienung fehlt. Dasselbe beim Gashebel.
    • Die Totzonen-Einstellung der Analog-Sticks für den Gamecontroller funktionieren nicht. Das ist deshalb ärgerlich, weil diese Controller häufig Probleme mit der Nullstellung haben und deshalb auf diese Einstellung angewiesen sind. (Daher habe ich den Controller komplett entfernt)
    • Die Cockpitansichten Schnellsicht Cockpit 45 Grad links und Cockpit Grad 120 Grad links sind vertauscht. D.h. bie 45 Grad schaut man tatsächlich nach schräg hinten links und bei 120 Grad nach schräg vorne links. Beim Belegen des Coolie Hats des T16.000 ist mir das aufgefallen. Bei den externen Ansichten gibt es bei den Richtungen ebenfalls verwirrende verkehrte Zuordnungen, deren Logik sich mir bisher nicht erschließt. Und sämtliche Versuche, mit dem Coolie Hat um das Flugzeug herumzuschauen, scheitern mit dem T16000 bisher. Irgendwelche Richtungen stimmen immer nicht.
    • Manchmal kann man mit der Maus das Cockpit nicht mehr bedienen. Nur die Quickinfos werden dann noch angezeigt. Machmal aber nicht einmal mehr diese.
    • Nach einem Programmstart scheinen plötzlich sämtliche Spieleinstellungen verschwunden zu sein, und der Simulator verhält sich so, als wär er noch nie gestartet worden. Das wär fatal, weil die Joystickbelegungen sehr zeitaufwendig waren. Aber - nach einem erneuten Programmstart sind alle Settings wieder vorhanden. Was ist hier los?
    • Nach Unterbrechen der Internet-Verbindung und Starten eines Flugs im Offlinemodus ist dieser in den Settings nicht erkennbar. Auch ist während des Fluges keine Rückkehr in den Online-Modus möglich, auch wenn entsprechende Fenster angezeigt werden. Erst nach einem Flug-Neustart wird die Grafikdarstellung wieder besser.
    • ILS-Frequenzen stimmen teilweise nicht
    • Bei manchen werden plötzlich überhaupt keine Gebäude mehr angezeigt, nur noch die Landschaftstexturen und Bäume.
    • Flüge werden nicht mehr ins Navlog eingetragen. Wie es aussieht, seit Patch 1.9.3.0

    Landschafts-Mängel u.ä.:

    • Kaum Kirchtürme und andere Türme vorhanden, Kirchen z.T. sogar flach
    • Brücken werden oft nicht korrekt erkannt, sind flach oder mit dem Boden verbunden
    • Farben für manche Leute zu intensiv (Farbregler erwünscht!)
    • Teilweise Bahnhöfe u.ä. flach
    • Flüsse mit abweichenden Farben werden nicht als Gewässer erkannt
    • Flughäfen fehlen, auch größere, z.B. Stuttgart, wohl wegen Militärflächen. Andere Quellen als Bing, oder welche Lösung gibt es? Z.B auch der Hamburger Flughafen EDDH fehlt (Nur der Sonderlandeplatz Finkenwerder ist vorhanden)
    • Wolkenschatten auf Satellitenbildern
    • Z.T. uneinheitliche Farben der Landschaft, unangenehm gefärbte abgegrenzte Flächen
    • Autos bewegen sich teilweise unsinnig.
    • Kollisionsabfragen bewegter Objekte auf dem Boden verbesserungsbedürftig (z.B. Flugzeug bewegt sich durch Fahrzeuge u.ä.)
    • Einige Boote und Schiffe werden nur flach auf dem Wasser dargestellt.
    • Stellenweise Riesenbäume komplett unsinnig inmitten von Gebäuden platziert.
    • Manche Straßen werden als Flüsse interpretiert, stellenweise auch als Wiesen. An diesen Stellen fahren aber trotzdem Autos.
    • Bäume die etwas vereinzelt stehen werden häufig nur als verwaschene Baumtextur am Boden dargestellt, nicht aber in 3D.
    • Generell keine Uferböschungen vorhanden, das stört das Gesamtbild bei Gewässern häufig
    • Stellenweise Schneeflächen auf der Map, unabhängig vom eingestellten Wetter


    (Wünsche für weitere Funktionen o.ä.)

    • Farbregler für die Landschaft, Geschmäcker sind verschieden
    • Einstellungsprofile für verschiedene Flugszenarien, besonders für die Grafikeinstellungen hilfreich
    • Empfindlichkeitsregelung für die Trigger von Gamepads für Seitenruder
    • Replay-Mode
    • Detailreichere Darstellung der Weltkarte zur besseren Orientierung bei der Festlegung der Flugstrecke
    • Karrieremodi und Kampagnen
    • Nach Laden von Flügen oder Herausforderungen sollte generell ein Mausklick zum Starten des Fluges nötig sein. Das Laden dauert je nach Hardware lange. Und wenn man die Wartezeit nicht vor dem Rechner verbringt und das Ende der Ladezeig verpasst, stürzt man ab, falls man in der Luft gestartet ist (auch bei Herausforderungen!)
    • Anzeigen der Simulatorgeschwindigkeit, falls diese von 1x abweicht
    • Ausbau der Hilfs-Informationen. Bisher nur in der Weltkarte verfügbar. Ganz klar wünschenswert wäre eine umfangreiche Dokumentation!
    • Eingabe von Daten in die Avionik-Geräte mittels Maus und Drehhregler ist extrem fummelig, Alternative mit Tastatur wäre sehr wünschenswert
    • Konfigurierbares HUD - welche Instrumente, an welcher Position
    • Rückmeldung des FS bei Warte/Lade/Installations-Zeiten, stichwortartige Beschreibung von Vorgängen, macht diese Zeiten transparenter und angenehmer


    Gruß Sunrise

  • Hallo sunrise,

    vielleicht kann ich ja einige Fragen beantworten:

    - Die Wetter Schaltfläche ist verschwunden, wenn du zuvor "Live Spieler" angewählt hast. Dieser Modus ist nur mit "Live Weather" verwendbar, sodass die Schaltfläche nicht angezeigt wird. Versuche mal den Modus "Alle Spieler" zu verwenden, dann müsstest du die Schaltfläche wieder sehen können.


    - Beim "selbstständigmachenden" Schub habe ich im Verdacht, dass du eventuell den Autothrottle aktiviert hast. Schau mal, ob der Knopf "ATHR" aktiviert ist und wenn ja, deaktiviere ihn.


    - Bezüglich der Installationsprobleme schau mal hier: https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/155442-mögliche-schritte-bei-installationsfehlern/


    - Die fehlenden Brücken, Burgen, Kirchen, Bahnhöfe etc. können wohl derzeit von der KI nicht erkannt werden. Eventuell wird diese noch verbessert oder sie werden von Addonherstellern nachgereicht. (Ich habe bei ORBX schon angefragt, ob sie ihre Landmarks von FTX Germany, nicht als "Landmarks Pack" herausbringen können)


    - Durch die laufende Aktualisierung der Satellitenbilder von Bing Maps profitiert auch der Simulator. Das heißt, dass sich die Landschaftsdarstellung durch neuere, bessere Bilder immer weiter verbessert. Meine Gegend ist beispielsweise teilweise mit Schnee bedeckt. Sobald jedoch die Satellitenbilder bein Bing aktualisiert werden, hoffe ich auf einen schneefreien Sommer. Auch Städte werden dadurch präziser und Flughäfen/Flugpätze, die vorher aufgrund eines unscharfen Satellitenbilds nicht erkannt wurden (beispielsweise Stuttgart), könnten dann doch noch Einzug erlangen.


    Gruß airjuneau

  • Zunächst mal vielen Dank für Deine Antwort.

    Nur dass wir uns nicht missverstehen. Das hier ist keine Liste meiner eigenen Probleme, bei denen ich um Hilfe bitte oder nach den Gründen frage (nur zum Teil, dazu gleich mehr). Ich habe den Eindruck, dass Du es so verstanden hast.

    Sondern es ist einfach eine Liste der Dinge, die momentan für einige oder wenige Spieler nicht so gut laufen bzw. negativ auffallen. Untergliedert in Bugs und Dinge, die viele Spieler immer wieder an der Landschaft bemängeln.

    Es ist ein Versuch meinerseits, die ganze Kritik zu versachlichen und zu ordnen. Möglicherweise sehe auch nur ich Sinn in einer solchen Liste. Dann ist das eben so. Und dann kann man sie auch ignorieren oder entfernen.

    Dass es für die einzelnen Punkte Gründe und möglicherweise Workarounds gibt, ist eine andere Sache(wobei man solche Infos durchaus stichwortartig in die Liste übernehmen könnte).

    Diese Liste soll nur als Überblick dienen, welche Dinge in Ordnung kommen sollen, irgendwann gefixed worden sind, und bei welchen das noch aussteht.
    Außerdem kann man mit einem Link jemandem anderen zeigen, welche Dinge alle noch nicht in Ordnung beim FS2020 sind (soweit vollständig)

    Ich selbst habe z.B. keine Installationsprobleme.

    Da Du BingMaps ansprichst, interessiert mich schon, ob es alternative Quellen für fehlende Flughäfen aufgrund militärischer Gebiete geben wird (z.B. Stuttgart) Ich hoffe es sehr, so ist das keine akzeptable Lösung.


    Bezüglich des Wetter-Buttons, meinst Du hier die drei Einstellmöglichkeiten im Unterpunkt Daten Live-Flugverkehrsdaten, Live-Wetter und Live-Mitspieler?

    Das waren bei mir gesetzt und wurde auch schon länger nicht mehr geändert.

    Das Problem stellt sich mir anders da, wie ich auch schon in einem anderem Thread geschrieben habe, und zwar hier.


    Allerdings wollte ich das gerade nochmal testen und habe einen Flug abgespeichert, bei dem noch die Wetterschaltfläche vorhanden war.

    Seit dem sofortigem Neuladen ist jetzt allerdings die gesamte Symbolschaltfläche verschwunden. Das hatte ich am Anfang schon mal, und ich wusste gar nicht was ich tun soll, bis sie dann plötzlich wieder aufgetaucht ist. Daher werde ich genau dieses Problem auch noch in die Liste eintragen.

    Auch nach einem Spielneustart ist die Symbolleiste immer noch verschwunden. Das werde ich notfalls wieder im anderen Thread schreiben.

    Wie das mit der Wetterschaltfläche ist, kann ich erst wieder testen, wenn die Symbolleiste wieder auftaucht. Aber wann??

    Ohne die Leiste kann ich den Sim sowieso kaum bedienen. :-( Dabei hatte ich mich heute auf einige weitere Flüge gefreut.


    Ich habe gerade geschaut, ob es in der kleinen Cessna 152, mit der ich meist herumfliege, überhaupt eine Autothrottle-Funktion gibt. Wie es aussieht, gibt es keine. Laut Wikipedia ist das auch eine Funktion, die man hauptsächlich in größeren Maschinen findet. Und selbst wenn diese Funktion dafür verantwortlich wäre, wäre sie ganz offensichtlich kaputt, so wie sie sich verhält. Ich hab das gestern mal in ein Video gepackt und hatte es auch schon im Hauptthread verlinkt. Und zwar hier

  • Durch die laufende Aktualisierung der Satellitenbilder von Bing Maps profitiert auch der Simulator.

    Da wäre ich vorsichtig. Der Simulator zieht sich die daten ja nicht aus Bing-Maps sondern Bing-Maps stellt die Grundlage für die Daten dar, die im MFS gezeigt werden. Änderungen in Bing-Maps müssen also erstmal für den MFS immer neu aufbereitet werden bevor sie ihren weg in den Simulator finden, ähnlich wie im XP die Sache mit den OSM-Daten.


    Das heißt, dass sich die Landschaftsdarstellung durch neuere, bessere Bilder immer weiter verbessert.

    Nein, heißt es nicht. Die allgemeine Qualität aktuellerer Daten ist auch nicht besser als bei älteren, Farbunterschiede, Wolken etc. werden auf diese Weise nicht verschwinden. Dereinzige Vorteil wäre dann, wenn sie denn ihren Weg in den MFS finden, dass die neuen Daten aktueller sind als die alten.


    Flughäfen/Flugpätze, die vorher aufgrund eines unscharfen Satellitenbilds nicht erkannt wurden (beispielsweise Stuttgart), könnten dann doch noch Einzug erlangen.

    Diese Plätze sind ja in Bing-Maps gezielt verpixelt, das betrifft überwiegend militärische solche und hat mit der allgemeine Qualität der Bildaufnahme nichts zu tun, das originalbild ist nicht verpixelt. Wenn, aus welchem Grund auch immer, Bing die Daten bei bestimmten Flughäfen verpixeln muss änder sich an der Sache gar nichts.

    Davon abgesehen können diese Flughäfen natürlich trotzdem ihren Weg in den Stock-Sim finden, da muss sich dann nur einer hinsetzen und zB den alten aus dem FSX rüberholen und eventuell händisch hier und da korrigieren. Fehlende Luftbilder sind jedenfalls keine Entschuldigung für fehlende Flughäfen, speziell wenn es um solche wie Stuttgart geht und nicht irgendeinen lange geschlossenen Provinz-Militär-Platz.


    Ich habe gerade geschaut, ob es in der kleinen Cessna 152, mit der ich meist herumfliege, überhaupt eine Autothrottle-Funktion gibt.

    Stell mal alles auf 'realistisch', also alle Helfer aus. Das Fliegen wird dadurch nicht unmöglich oder schwieriger, nur eben realistischer und es wird weniger eingegriffen, falls da also ein 'Helfer' warum auch immer deinen Throttle reduziert wäre das dann behoben. Wenn der Schub auch immer nur reduziert wird und nie erhöht dürfte hier irgendwas nachhelfen...

  • Jo, dann habe ich das wohl falsch verstanden. Liegt wohl daran, dass ich die ganze Nacht auf war und versucht habe den Multiplayer im MSFS zum Laufen zu kriegen und ich noch nicht ganz fit war ;) (Habe es nicht hinbekommen, aber heute Mittag ging es komischerweise).


    Bezüglich der Bing Maps. Ich gehe stark davon aus, dass Stuttgart als Defaultflugplatz "nachgeliefert" wird. Bin mir aber auch ziemlich sicher, dass sich Addonhersteller and die Arbeit machen werden. Womöglich werden Justsim oder Aerosoft ihre bereits vorhandenen Addons als Payware portieren oder komplett neu erstellen. Vielleicht erbarmt sich auch ein Freewareentwickler.


    Ich denke nicht, dass Stuttgart aufgrund seiner militärischen Aktivitäten ausgelassen wurde. Ich denke der Grund ist einfach, dass das Bing Maps Bild einfach zu verpixelt ist. Inwiefern da das US-Militär seine Finger mit im Spiel hat, kann ich nicht sagen. Dagegen spricht jedenfalls, dass zum Beispiel die Rammstein Air Base und andere militärische Flugplätze im MSFS enthalten sind. Außerdem kommt der Flughafen Stuttgart bei Google Maps deutlich "schärfer" daher, was ja dann auch eher gegen eine Notwendigkeit der Geheimhaltung spricht. ;)


    Ja, wenn du im Menü "Live Spieler" auswählst, hast du keine Wetterschaltfläche im Simulator. Wenn du statt "Live Spieler" "Alle Spieler" auswählst, müsste die Wetterschaltfläche wieder erscheinen. Aber ich würde zum Testen auch keine abgespeicherten Flüge nehmen. Gehe einfach auf "Freier Flug", such dir einen Flugplatz und einen Flieger aus, aktiviere bei "Flugbedingungen" "Alle Spieler", starte den Flug und es müsste funktionieren.


    Dass die Symbolleiste komplett verschwunden ist, ist echt seltsam. Ich finden bei den Kameraoptionen auch nichts, dass man sie komplett ausstellen kann. Aber vielleicht kannst du folgendes ausprobieren. Bei den Steuerungsoptionen kannst du unter dem Punkt "Menü" der Symbolleiste einen Knopf/Taste zuordnen. Mach das mal und starte anschließend einen Flug und drücke den Knopf/Taste und schau ob die Symbolleiste dann wieder auftaucht. Wenn es nicht funktioniert, würde ich alle Einstellungen wieder Standard zurücksetzen.


    Ja, ne 152er mit Autothrottle-Funktion ist eher ungewöhnlich. :D Hast du vielleicht irgendwelche "Unterstützungen" aktiviert? Wenn ja, würde ich alle mal abschalten. Bezweifel ohnehin, das die wirklich helfen.

  • O

    Nein, heißt es nicht. Die allgemeine Qualität aktuellerer Daten ist auch nicht besser als bei älteren, Farbunterschiede, Wolken etc. werden auf diese Weise nicht verschwinden. Dereinzige Vorteil wäre dann, wenn sie denn ihren Weg in den MFS finden, dass die neuen Daten aktueller sind als die alten.

    FlyAgi: Dass auf neueren Aufnahmen die Wolken wieder exakt an der gleichen Stelle ihre Schatten werfen, dürfte allerdings sehr unwahrscheinlich sein. Eine Chance, dass es besser aussieht, sehe ich hier durchaus. (Dann sind die Schatten eben woanders, wo vorher keine waren :-) ). Woher die Farbunterschiede technisch gesehen kommen, ist mir allerdings nicht ganz klar. Vielleicht geht hier ja auch mal was.

    Das mit den realistischeren Einstellungen werde ich auf jedem Fall mal testen. Danke Dir. Allerdings dürfte der Vergleich sehr schwer sein, da der Fehler mit dem Throttle nur sehr sporadisch auftritt, aktuell schon länger nicht mehr.

    Edit: Sorry airjuneau, hat sich überschnitten, Antwort kommt gleich.

  • airjuneau:

    Wo ist die Einstellung "Alle Spieler" und "Live Spieler"? Ich finde den Punkt nirgendwo, nur bei den Daten "Mehrspieler" Ein und Aus.

    Hamburg EDDH fehlt übrigens bisher auch.

    Den Punkt "Menü" gibt es nicht zum Zuweisen, das ist nur eine Überschrift. Aber es gibt den Punkt nächste Symbolleiste. Die macht allerdings nichts, hab ich schon probiert.

    Flughilfen stell ich mal alle aus, aber wie schon beschrieben, diese extremen Throttle-Schwankungen kommen nur sporadisch.

    Edit: D.h. ich soll (aber nur bei der Pilotensteuerung oder) alles auf "Schwer" stellen? Kein Witz? Ich bin im Fliegen eine absolute Niete.

    Ich tippe weiter auf eine verbuggte Speichern/Laden-Funktion, ist im FS-Forum auch schon angesprochen worden.
    (Gerade neuen Flug von Finkenwerder abgespeichert, wieder geladen, komplette Leiste ist wieder weg.)

  • Ihr macht mir Spaß. Ich hab die Pilotensteuerung auf schwer gestellt. Jetzt rührt sich das Flugzeug bei vollem Schub und gelöster Parkbremse einen Milimeter mehr. So geht das nicht. Wie gesagt, ich bin eine Niete.

    Jetzt habe ich wieder auf leicht gestellt, aber der Gashebel funktioniert nicht mehr. Schiebe ich ihn mit der Maus von Hand rein, kommt er von selbst wieder raus. Mit Joystick oder Controller rührt sich gar nichts. Na toll.

    Jetzt hab ich bald gar keine Lust mehr. Ehrlich.

  • - Wenn du auf die Weltkarte gehst un du dir einen Flugplatz und einen Flieger ausgesucht hast, gehst du auf das Feld "Flugbedingungen" oben rechts. Da aktivierst du dann "Alle Spieler".


    - Hamburg ist bei mir enthalten.


    - Die Zuweisung für "Symbolleiste umschalten" ist unter dem Punkt "Optionen/Steuerung/Menü" zu finden.


    - Es könnte auch sein, dass dein Throttle nicht richtig kalbiriert ist.


    - Ja, stell probeweise mal alles aus. Das wird schon :)

  • Ihr macht mir Spaß. Ich hab die Pilotensteuerung auf schwer gestellt. Jetzt rührt sich das Flugzeug bei vollem Schub und gelöster Parkbremse einen Milimeter mehr. So geht das nicht. Wie gesagt, ich bin eine Niete.

    Jetzt habe ich wieder auf leicht gestellt, aber der Gashebel funktioniert nicht mehr. Schiebe ich ihn mit der Maus von Hand rein, kommt er von selbst wieder raus. Mit Joystick oder Controller rührt sich gar nichts. Na toll.

    Jetzt hab ich bald gar keine Lust mehr. Ehrlich.

    Hast du den Fußbremsen einer Achse zu geordnet? Also du Rudder Pedals? Wenn ja, aktiviere "Achse umkehren" in den Steuerungseinstellungen.

  • Das war bei mir ausgegraut, weil ich Mehrspieler auf aus gestellt hatte. Ich will ja eigentlich momentan auch keine anderen Spieler im Spiel haben. Dass das etwas mit dem Wetter zu tun haben soll, mit dem ich fliegen will, finde ich unlogisch. Aber ich hab das jetzt mal so eingestellt.

    Auch macht es keinen Sinn, dass die Wettereinstellungen zunächst verfügbar sind, nach dem Speichern und Laden aber nicht mehr. Das kann man nicht mit irgendwelchen Menüeinstellungen erklären!

    Du meinst aber Finkenwerder EDHI oder? Bei Hamburg EDDH landest Du irgendwo im Ozean.

    Symbolleiste umschalten habe ich gefunden und mal getestet. Ganz unproblematisch ist das nicht. Drückt man die Taste, erscheint das zuletzt verwendete Fenster, und dann ist aber solange weder die Leiste noch das geöffnete Fenster zu benutzen, bis man die Leiste mit der Taste wieder schließt. Völliger Murks meiner Meinung nach.
    Ob diese Taste allerdings die Rettung ist, wenn die Leiste wieder verschwunden ist muss ich erst testen.

    Tut mir leid, alle Tests dauern bei mir ewig weil das Programm sehr träge arbeitet und alle Ladezeiten einige Minuten dauern. Ich habe eben keine SSD.

    Ich kann den Throttle ja normal verwenden. Bis er dann plötzlich von allein herumspinnt. Siehe Video.

    Jetzt habe ich alle Hilfen wieder eingeschaltet und einen Flug geladen. Da steht plötzlich auf der Rollbahn eine große Maschine quer. Das dürfte doch gar nicht sein, da ich ja die Hilfen wieder eingeschaltet habe. Das war noch nie der Fall...

    Vor lauter Tippen und herummurksen im FS komme ich gar nicht mehr zum Fliegen.

  • Jetzt wird aber aus meinem Bugsammel-Thread etwas ganz anderes. Ich hätte den ganzen Blödsinn gar nicht anfangen dürfen. Das klappt so nicht.

    Die Taste (wenn zugewiesen) Symbolleiste bringt diese auch nicht mehr zurück, wenn sie erst mal verschwunden ist. Ich schätze, der gespeicherte Flug ist in dieser Hinsicht dann einfach defekt.

    Ich hatte den FS laufen lassen, stand auf einer Rollbahn, offensichtlich kam von hinten ein Flugzeug, irgendwie ist es wohl durch mich durch, hat sich dann in Luft aufgelöst - und jetzt ist der Flusi nicht mehr ansprechbar, eingefroren, man hört noch das Motorengeräusch.

    Ich erzähl keinen Mist. Jetzt stehen plötzlich 2 Verkehrsmaschinen vor mir. Der FS ist immer noch nicht bedienbar. Es wird immer lustiger. Immer wieder fliegen Maschinen über mich drüber. Volles Chaos. Dann verschwindet eine Maschine. Jetzt stehen 3 Maschinen vor mir ineinander.

    Ich schieß ihn mal im TaskManager ab.

  • Frag mich bitte nicht nach Quellen, aber ich habe gehört, dass Aktualisierungen der Bing Maps auch in den MSFS miteinfließen sollen. Ich kann leider nur nicht mehr sagen, wo ich das gehört habe. Wahrscheinlich in einem Youtube Video. Und das würde wiederum bedeuten, dass die Qualität der Landschaftsdarstellung durchaus zunehmen könnte. Regionen mit bis dato niedriger Auflösung könnten erheblich davon profitieren, auch durch präzisere Platzierung des Autogens. Und ich hoffe, dass man dadurch meine Gegend endlich vom Schnee befreit ;)


    Wolken, Schatten, Farbunterschiede werden dabei natürlich immer ein Problem sein. Aber wer weiß, eventuell wird Bing in den nächsten 10 Jahren ja eine Technik entwickeln, die diese ungewollten Eigenschaften aus den Bildern herausrechnet.


    Im Fall vom Flughafen Stuttgart ist es gezielt verpixelt und ich denke mal, so wurde das Luftbild auch an Asobo/MS geliefert. Aus diesem Grund fehlt der Flughafen im Sim. Mein Heimatflugplatz (Bottenhorn) fehlt auch und das liegt eindeutig an dem schlechten Luftbild bzw. an der Unfähigkeit der Software den Flugplatz zu erkennen.


    Natürlich ist das keine Entschuldigung, aber eine Erklärung. Es geht gar nicht, da man ja damit wirbt, dass alle Flugplätze der Welt enthalten sein sollen.

  • Das klingt alles sehr komisch. Ich würde mal alles auf Standard zurücksetzen oder den Sim komplett neuinstallieren, auch wenn es lange dauert. Aber wie gesagt, nutze für deine Tests keine gespeicherten Flüge, wenn doch schon bekannt ist, dass das Speichern verbuggt ist. Lösche am besten alle gespeicherten Flüge und beginne einen Flug vor vorne.


    Und sorry, wegen deinem Thread, das war nicht so gewollt.

  • Frag mich bitte nicht nach Quellen, aber ich habe gehört, dass Aktualisierungen der Bing Maps auch in den MSFS miteinfließen sollen.

    Da widerspreche ich dir gar nicht aber ich würde da jetzt nicht zuviel hineininterpretieren und manche Leute erzählen auch viel wenn der Tag lang ist...


    Natürlich ist das keine Entschuldigung, aber eine Erklärung. Es geht gar nicht, da man ja damit wirbt, dass alle Flugplätze der Welt enthalten sein sollen.

    Ja... Werbung halt, wer dran glaubt wird seelig... "Alle Flugplätze der Welt" ist ohnehin Unsinn weil "Flugplatz" bisweilen auch Definitionssache ist, es gibt massig private Äcker, die als Flugplätze genutzt werden aber nicht zwingend als solche definiert oder bekannt sind und auch auf Luftbildern nicht zwingend als solche zu erkennen (ist halt 'ne Wiese oder ein Feld).

  • Ja, ich werde wohl in den sauren Apfel beißen müssen und Speichern ignorieren, auch wenn das für mich besonders wichtig ist, ich lass doch nicht den ganzen Tag den PC eingeschaltet, nur weil ich ein paar Stunden plötzlich keine Zeit habe, einen Flug fortzusetzen. Aber das wird hoffentlich bald gefixt. Hoffentlich.
    Neu installieren, daran verschwende ich jetzt mal keinen Gedanken, solange beim nächsten Start wieder alles wie gehabt ist. 8 Stunden laden ist keine Kleinigkeit. Und wer weiß, wo es dann hakt. Never touch a running system. Mal sehen wie es läuft....

    Ist halt doof, wenn man denkt, es ist ein Bug, und andere erklären einem, was man falsch gemacht hat, und man quält sich herum, es besser zu machen, und dann ist es letztlich doch nur ein Bug. Da gingen jetzt ein paar Stunden drauf. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  • Ich finde immer wieder in diversen Foren bezüglich FS2020 verschiedenste Listen über Bugs, Wünsche.... Also, warum sollen wir nicht auch eine eigene haben? :-) Komplett verkehrt fühlt sich das nicht an.

  • Einen angeblichen Bug, der mich geärgert hatte, hab ich oben wieder herausgenommen.
    Wenn man in der Weltkarte einen Flughafen sucht, sollte man in den Suchergebnissen keinen Doppelklick auf den gewünschten Flughafen machen. Ein einfacher Klick genügt. Genau aber das hatte ich immer getan, und der 2. Klick ging wohl manchmal schon knapp auf die leere Karte, als sich das Suchfenster gerade geschlossen hat, ohne dass ich das gemerkt habe, und so hat sich die Karte dann genau dorthin ins Irgendwo gedreht und gezoomt. Kein Wunder.

  • Ausgesprochen gruselig. Ich bin gerade mit der Virus SW 121 auf der Graspiste des kleinen Flughafens Brannenburg EDFF gelandet. Flaps draußen, Schub ganz unten, Geschwindigkeit war schon weit unten, ich hab am Ende der Piste noch eine 180-Grad-Wende gemacht, komme an meinem Joystick an irgendeine Taste, da ich es habe klicken hören, und das Flugzeug gibt plötzlich Vollgas, ich drücke auf Gas verringern wie blöde, aber das Vollgas bleibt und der Flieger wird immer schneller.
    Am Joystick habe ich keine Tasten, die so eine Reaktion durch einen Klick auslösen können. Das ist unmöglich.
    Das ist mir schon mindestens einmal passiert.
    Genau genommen ist es gar kein Vollgas, wenn ich die Anzeige anschaue, nur etwa 70%, aber Geräusch und Geschwindigkeit sagen etwas anderes. Komplett verstehe ich die Anzeigen des Flugzeugs aber sowieso noch nicht.
    Als ich dann durchgestartet bin, blieb mir ja nichts anderes übrig, und schaue nochmal auf den Schub, da war er dann auf 100%, von ganz allein. Dann will ich meinen Flug stabilisieren, da geht der Schub von allein schon wieder nach unten, und ich muss wieder gegenarbeiten.
    Das wird immer extremer.
    Beim nächsten Landeversuch wieder exakt das gleiche. Nach der Wende gibt das Flugzeug wieder von ganz allein Vollgas, ohne dass ich das verhindern kann. Drücke ich Gas verringern, fährt der Schubanzeiger kurz schnell nach unten, springt dann aber sofort wieder auf Maximum. (Ich muss immer wieder editieren, weil ständig etwas neues passiert.) Ich ziehe die Maschine hoch, aber sie kippt plötzlich einfach kraftlos seitlich weg und kracht auf die Piste. Das Gas kann ich danach auch nicht mehr erhöhen. Nichts geht mehr.

    Mit den Gas-Buttons kann ich die Drehzahl noch zwischen 1653 und 1698 verändern. Hören tut man das nicht. Wenn ich aber die Unterstützung der Pilotensteuerung von leicht auf schwer stelle (mittel reicht auch), habe ich plötzlich wieder normalen Zugriff auf das Gas. Dann hatte Agnes doch Recht, obwohl das für mich mal anders aussah, und die Unterstützung der Pilotensteuerung spinnt herum.

    Das sind gröbste Fehler, die das Spiel in dem Moment ganz einfach unspielbar machen.

    Wenn ich das unterstützte Starten abschalte, kann ich wieder Gas geben. ABER jetzt lenkt das Flugzeug nach links wenn ich nach rechts lenke!! In diesem Zusammenhang fällt mir auch wieder etwas auf, dass ich schon öffter gesehen habe. Ich habe das Seitenruder auf den XBox-360-Controller gelegt. Und wenn ich den Analogstick bewege, bewegt sich das Seitenrude nicht proportional zum Stick, sondern es flattert oft wild herum, schlägt häufig sogar zur Gegenseite aus. Agnes hatte auch hier Recht. Es stimmt etwas mit dem Seitenruder im Zusammenhang mit dem 360-Controller nicht. Leider habe ich bisher keine andere Achse für das Seitenruder.

    Das erklärt wohl auch, warum ich häufig so extreme Probleme beim Rollen auf dem Boden habe.
    Ich habe den Flug neu gestartet, war gerade auf dem Klo, und jetzt ist der FS2020 einfach verschwunden. Bei solchen seltsamen Dingen stürzt er bei mir am ehesten ab.

    Jetzt habe ich gerade bei ZenDesk die Bugmeldung wegen des Schubproblems abgeliefert, jetzt passiert sowas. Aber ich kann die Meldung wohl nicht noch irgendwie ergänzen oder? Aber was soll ich da jetzt schreiben? Einen Roman, so wie bei Euch?

    Was soll ich davon halten???
    Was hier passiert, ist wohl eine Mixtur als mindestens 2 Bugs (Pilotenunterstützung, Seitenruder), verbunden mit meinem Anfängerstatus, was Simulatorfliegen angeht.

    Ich hab mich übrigens bei Zendesk über Microsoft versucht anzumelden, um Zugriff auf meine Bug-Meldungen zu haben. Das ist mir schon mal gelungen. Aber jetzt geht nur eine weiße Seite ohne Inhalt auf. Na wunderbar. Beim nächsten Sign In bei Zendesk hab ich dann aber ohne weiteres Anmelden Zugriff auf meine Daten. So ein Schrott. Überall Murks, wo man hinschaut. Wahrscheinlich hängen alle mit glasigen Blicken über ihren Handys, der Speichel tropft..... O:O... sorry, super unsachlich, aber es ist schwer, immer sachlich zu bleiben bei all dem Mist.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!