Posts by Felix

    Jetzt ist nur die Frage, ob das eher als Development Demo für ein späteres Update anzusehen ist, oder ob die Version 1.0 entgegen der Ankündigungen nun doch Jahreszeiten enthalten wird. Das wäre ziemlich überraschend.

    Aber wer weiss. Sowohl die Teamgröße als auch die finanziellen Mittel fallen schliesslich um ein Vielfaches üppiger aus als das, womit LM und LR arbeiten können. Damit dürfte mehr und in kürzerer Zeit zu schaffen sein, als wir es gewohnt sind.

    Die Frage ist, ob Schnee nicht eher dem Wetter als den Jahreszeiten hinzuzurechnen ist. Im Zeitraffer sieht man, dass die Vegatation bzw. die Bodentexturen von "Sommer-grün" zu "Schnee-weiß" wechseln. Verschiedene Jahreszeiten lassen sich daraus für mich persönlich nicht erkennen. Aber ganz ehrlich, wenn das mit dem Schnee so toll ausschaut, dann stören mich die nicht vorhandene Jahrszeiten eher kaum.

    Beste Grüße

    Felix

    Bis es also einen FS20 mit Jahreszeiten, Multiplayer, ATC usw gibt, wird es noch Jahre dauern. Schon deswegen wird der FS20 nicht über Nacht der Alleinherrscher unter den Flightsims werden. Dazu bietet er anfangs noch zu wenig Substanz.

    Danke für deine Einschätzung. Das sind ja dann in der Tat bereits einige Mängel, welche noch behoben werden "sollten". Darüber hinaus kommt es ja auch noch auf andere Faktoren wie z. B. die Stabilität des Programms an. Im Moment läuft P3D v4 bei mir halbwegs stabil, bleibt abzuwarten, wie sich der "Neue" so schlägt.

    Beste Grüße

    Felix

    Hallo Patrick,


    erstmal vielen Dank für deinen wirklich ausführlichen Kommentar, dem ich nur voll und ganz zustimmen kann. Diese "Der-Simulator-kann-das-besser"-Diskussion hat inzwischen Umfänge angenommen, dass ich als normaler Simmer, der von Technik keine Ahnung hat, hier fast nur noch überfliege und einige Details wohl ausgelassen habe.

    WAS wir aber schonmal wissen: Der neue Sim kann zu Release noch keine Jahreszeiten, kein Shared Cockpit, kein ATC und er ist "Windows only".

    Eines dieser Details wäre wohl das "Weglassen" der ATC. Darf ich aus reiner Neugier fragen, wo das bereits von offizieller Seite erwähnt wurde? Ich persönlich finde es ja immer richtig schön, wenn man während des Fluges dem AI-Traffic zuschauen kann. Für mich ist dies der ausschlaggebende Punkt, weshalb ich X-Plane 11 eigentlich so gut wie nie benutze und den P3D bevorzuge.


    Umso mehr war ich natürlich gespannt, wie der FS2020 das System "AI-Traffic" und "ATC" angeht. Ich meine mich nur mal an eine Aussage aus einem Video oder Interview erinnern zu können, dass man "jedes Flugzeug, das in echt fliegt, auch im Simulator sehen sollte". Neugier und Skepsis waren dann zugleich ziemlich hoch. Vielleicht weißt du ja noch, woher die Info des fehlenden ATC's stammt, konnte mit Google gerade auf die Schnelle nichts finden. Besten Dank :)

    Beste Grüße

    Felix

    Ich habe mir Stuttgart zu Weihnachten nun auch gegönnt. Gesamteindruck ist okay. Leider habe ich das Problem, dass sich der abfliegende AI-Traffic sich auf der Piste 25 "staut". Die Maschinen rollen alle auf die Bahn auf, bleiben stehen und der nächste Flieger fährt rein, bleibt dann ebenfalls stehen. Dann habe ich praktisch mehrere Maschinen "ineinander" auf der Bahn stehen. Ich vermute hier ein Problem im AFCAD-File. Bin allerdings mit mit dem Bearbeiten von AFCADS in der "FS9-Steinzeit" stehen geblieben. Gibt es hier zufällig jemand, der sich mit AFCAD 's auskennt, die Szenerie besitzt und sich das mal Anschauen könnte? Der Support bei JustSim ist ja nicht gerade für sein kundenorientiertes Arbeiten bekannt...

    Beste Grüße

    Felix

    Habe die Lösung gerade gefunden :)


    In deinem Screenshot oben findest du in der Menüleiste oben den Punkt "Navigation". In dem ausgefahrenen Menüpunkt wählst du dann "Navigation Visuals" aus und nimmst den Haken raus, oder du wählst den Punkt aus und gehst im weiteren Menü auf "Enable Ribbon Visuals" und entfernst dort alle Haken, insbesondere den bei "User Object".


    Beste Grüße

    Felix

    Hmm, seltsam, kenne ich trotz einigen Jahren P3D noch gar nicht :D . Schau mal in den allgemeinen Einstellungen im P3D-Menü nach, ob du dort irgendetwas aktiviert hast. Bin im Moment nicht zu Hause. Wenn sich keine Lösung findet, schaue ich mir das spätestens morgen Mittag mal kurz an und versuche den "Schalter" zu finden.


    Beste Grüße

    Felix

    Hallo Jakob,


    herzlich willkommen hier im Forum! :)

    Bezüglich deines Problems bin ich im Moment etwas ratlos,kann mir spontan nichts darunter vorstellen. Probiere mal einen Screenshot von deinem Problem zu erstellen, müsste standardmäßig die Taste "v" sein. Das Bild findet sich im Anschluss im Bilder-Ordner des PC's wieder.

    Für P3D V4 gibt es kein direktes Tutorial auf Deutsch. Ich empfehle allerdings einfach mal, dich ein bisschen durch Foren wie dieses hier durchzulesen. Für mich persönlich war die Webseite Simmershome sehr hilfreich, dort gibt es diverse Anleitungen zu verschiedenen Themen.


    Beste Grüße

    Felix

    Released, schaut eigentlich ganz ordentlich aus, den Bildern nach zu urteilen. Bei dem einen Winterbild erkennt man allerdings ein Tal entlang der Autobahn, welches so nicht existiert, die Felder dort sind alle flach, evtl. hätte man das Mesh noch etwas besser anpassen können. Ansonsten aber ist die Umgebung relativ gut gelungen, die Konturen von Bernhausen und Plieningen sind gut getroffen.


    https://secure.simmarket.com/j…p3d-v4.4-(de_12889).phtml


    Die Schornsteine vom Heizkraftwerk Altbach/Deizisau, welche exakt auf dem Anflug der 25 liegen, konnte ich jedoch nicht auf den Bildern entdecken, was trotz der Entfernung ein wichtiges, landschaftsprägendes Merkmal vom Flughafen aus ist.


    Der Flughafen selbst reist mich jetzt nicht vom Hocker, wirkt aber eigentlich grundsolide, wie erhofft - kann aber auch daran liegen, dass der Stuttgarter Flughafen in echt auch etwas steril auf dem Vorfeld wirkt :D. Sollte auf alle Fälle ausreichen, um die "professional-Version" in den überfälligen Ruhestand zu senden. Vielleicht schlägt ja der ein oder andere zu und kann über seinen Eindruck berichten. Da ich vorerst kaum Zeit für den FS habe, werde ich wohl noch etwas abwarten mit dem Kauf.

    Nachtrag: Habe gerade noch ein paar weitere Screenshots in 4K-Auflösung gesehen. Die Schärfe hebt die Stimmung nochmals gewaltig, man merkt eindeutig, dass Digital Design mitgewirkt hat. Subjektiv bzgl. des Stils erinnert mich das Ganze etwas an die Leipzig-Szenerie von Digital-Design.


    Hat schon jemand zugeschlagen und kann berichten?



    Beste Grüße

    Felix

    Da scheint ihr aber die Schwaben hier nicht ordentlich zu kennen :D War natürlich nicht ernst gemeint und wenn ich mir demnächst eine neue Grafikkarte ins Haus hole und den P3D V4 vernünftig zum Laufen bringe, werde ich mir die Szenerie garantiert auch holen ;) - ob es sich qualitativ lohnt weiß ich nicht, aber der Flughafen liegt ja direkt nebenan und die German-Airports-Version ist ja auch nicht mehr aktuell.

    Ich denke, das Problem ist ja meistens die Alternativlosigkeit. Eben veraltete German Airports upgraden, die etwas teureren JustSim Airports oder gar keine Szenerie. Und da ja die meisten Simmer gerne etwas mehr Geld für ihre vielfrequentierten Heimatflughäfen ausgeben und diese in DE meistens nicht schlecht betucht sind, ist es eben meistens die zweite Option. Dieses Potential hat JustSim erkannt und macht eigentlich aus geschäftlicher Sicht alles richtig, wobei ich die Mallorca-Szenerie von denen bis heute nie verstanden habe, würde mich echt inetressieren, wie die dazu kamen^^.


    Ohne jetzt die Erwartungen künstlich hochschrauben zu wollen, muss ich zugeben, dass mir die Vorfeldtexturen auf den ersten Eindruck (wie man sie bisher erkennen kann) schonmal zusagen. Mehr lässt sich dann sicherlich bald sagen und bin sehr gespannt, da ich selbst noch andere Szenerien von denen habe und die Qualität manchmal durchaus "hinkt".


    Beste Grüße

    Felix

    Da muss ich Manfred zustimmen. Die Flughäfen, welche bisher umgesetzt und gezeigt wurden, waren relativ detailliert. Beim genauen Betrachten fielen mir in einem der Trailer damals sehr schnell diese hässlichen Taxiway-Lines auf, welche inklusive der Randbegrenzung einfach so über die Landebahn drüberlaufen. Dies war schon zu FS2002-Zeiten deutlich hübscher anzusehen. Ich denke, dass auch hier, wie im FSX und FS9, nur eine Hand voll Flughäfen mit ein paar exklusiven Gebäuden versehen sein wird, der Rest vermutlich dann einfache Standardobjekte, die in ihrer Größe variiert werden. Auch beim Rollwegsystem gibt es ja bisher nur diese starke Vereinfachung, was mich bisher bei der Airport-Gestaltung eher an ein Arcade-Game als an eine gute Simulation erinnert.


    Im besten Falle erwartet und vielleicht doch noch die ein oder andere Überraschung und man möchte die Spannung bis zum Schluss erhalten. Gibt ja hoffentlich noch sehr viele Dinge zu sehen: Wintertexturen, Bodenfahrzeuge, Fluggastbrücken (Animationen), Inhalte wie Flugschule oder Missionen, vermutlich weitere Flugzeugtypen, Funktionsweise von AI-Traffic und ATC, Navigationsdatenbanken, Systemtiefe von komplexen Verkehrsmaschinen und zu guter Letzt noch die Flughäfen selbst.


    Verfolge die aktuelle Situation rund um den neuen Sim momentan sehr ausgiebig. Einerseits mit hohen Erwartungen, anderseits ist mir auch bewusst, dass dies auch zu einem gewissen Grad meistens auch nur ein Hype ist ;)


    Beste Grüße

    Felix

    Was mir im neuen Sim persönlich (noch?) nicht gefällt, ist die Darstellung der Taxiways. Im zweiten, von pixelpilot verlinkten Video im Beitrag oben, erkennt man dies gut ab Minute 5:20, beim Tiefflug über die Runway. Die Taxiways gehen inklusive Randmarkierung kerzengerade darüber. Das war selbst zu FS8-Zeiten schon deutlich besser gelöst. Ich hoffe, dass dies noch bis zum Release geändert wird. Ansonsten bin ich bisher sehr positiv überrascht und auf das erste Feedback von den Alphatestern gespannt. Vor allem freue ich mich darauf zu erfahren, wie die Darstellung abseits der "großen Ballungszentren" ist.


    Was Flughäfen betrifft, teile ich die Ansicht so einiger User hier nicht, dass der neue Sim Szenerie-Add-On's überflüssig macht. Gerade das Rollfeld inklusive realistischer Boden-Markierungen stellt für mich das größte Augenmerk da. Gerade bei Kurzstreckenflügen verbringt man doch oft auch einen Großteil der Zeit auf dem Rollfeld, weswegen man diesen Aspekt auf keinen Fall vernachlässigen sollte. Und genau hier kommen wie die Add-On-Szenerien zum Einsatz. Auch wenn es vielleicht das Ende für Flächenszenerien wie ORBX sie produziert bedeuten könnte, so gehe ich dennoch stark davon aus, dass Flughafen-Umsetzungen weiterhin eine große Nachfrage erlangen. Insbesondere dadurch, dass der Sim einer weitaus größeren Gemeinschaft zugänglich wird und damit weiteres Potenzial für Neukunden entsteht. Natürlich hoffe ich, dass sich bis zum Release, insbesondere bei den Taxiways, noch einiges ändert.

    Ich kann mir vorstellen, dass es möglich sein könnte, bestehende Flughäfen für den FSX/P3D auch für den neuen Sim bereitszustellen und die Arbeiten nicht ganz von vorne erledigt werden müssten.

    So, nur mal meinen Spekulatius zu dem neuen Sim dazugegeben. Schönen Sonntag euch allen! :)

    Beste Grüße

    Felix

    Servus und hallo,

    seit 2015 fliege ich im FSX immer wieder meine Runden und Flugstrecken, und es macht jede Menge Spass und bringt mir zwischendurch Ruhe in den Alltag

    also das finde ich auch. Da kann man sehr gut abschalten. Schon fast was meditaives.


    Huuua... da läuft es mir ja eiskalt den Rücken runter. An einem harten Tag ist für mich der Flusi das Letzte, was ich gebrauchen könnte^^. Wenn ich mal vorm Flusi sitze, habe ich meist Semesterferien:P. Aber jedem das, was ihm gerne liegt;).


    In diesem Sinne auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum:).


    Beste Grüße

    Felix

    Sehe es so wie Lothar. JustSim-Szenerien sind für mich nur interessant, wenn ich den Airport unbedingt haben will. Ansonsten schaue ich mir eher Alternativen an, was im dank eines erhöhten Angebotes P3D etwas einfacher ist als im X-Plane.


    Auch wenn die JustSim-Airports meiner Ansicht nach sehr oft lieblos von dem Band gehauen werden, finde ich sie preislich noch im Rahmen, auch wenn man keine Top-Qualität erwarten kann und deren kostenpflichtige Update/Upgrade-Politik miteinbezieht.


    Beste Grüße

    Felix

    Hallo Klaus


    Also ich empfehle immer folgende Vorgehensweise: Den Flug mit Standard-Flugzeug starten/laden und danach auf das gewechselte Flugzeug wechseln. Wenn ich den Aerosoft Airbus geladen habe und danach auf eine andere Maschine wechsle, passiert das selbe. Auch kann es passieren, dass Add-On-Flugzeuge nicht richtig geladen werden, wenn sie beim Start des FS bzw. im Startmenü geladen werden.


    Ich benutze daher immer die F-22 als Standardflugzeug, starte meinen Flug auf dem gewünschten Airport zur gewünschten Zeit und wechsle dann lediglich "im Flug" über die Menüleiste auf das gewünschte Flugzeug, z. B. NGX, AS 320 etc.



    Beste Grüße

    Felix

    Da bleibt einem ja echt die Spucke weg! Einfach nur Wahnsinn, was ihr da wieder gezaubert habt. Bin schon gespannt, wie das die Stimmung auf der finalen Szenerie hochhebt. Am Anfang dachte ich zunächst nur an ein paar animierte Personen, aber im Verlauf des Vidoes wird ja schon ein gewaltiges Potenzial ersichtlich. 8|