Entscheidung ist gefallen: Personen als 3-D-Objekte

  • Wie schon bei den Hahnweide-Shots diskutiert, haben mich die Objekte aus der People 3D-Library überzeugt:



    Es ist toll, wenn sich die Personen nicht mehr von einem wegdrehen und man alle Seiten des Objekts sieht. Endlich auch Schatten...



    Die Vielfalt der Library überzeugt, allerdings fehlen für Militär-Szenerien noch speziellere Figuren. So dürften die meisten der hier Dienst leistenden aufgrund fehlenden Gehörschutzes mittlerweile schwerhörig sein.
    Aber hey, das ist Meckern auf hohem Niveau, deckt die Library doch fast alles ab...



    Endlich weiß ich auch, wo unser Elektriker abgeblieben ist - kein Scherz, der sieht aus wie sein Zwillingsbruder...(hat der überhaupt Brüder ?( ) Ich schweife ab....


  • Hallo Manfred.
    Das sieht ja extrem gut aus!
    Was ist das für Library, wo bekomme ich die und wie binde ich die ein? Wie eine ganz normale Scenery, über die Scenery Library des P3D?


    In der Filebase habe ich jedenfalls nichts gefunden...


    Lieben Gruß
    Bernd

  • Ich bin da noch ein wenig ratlos:


    Zum einen ist es sehr attraktiv, per SODE wohl selber steuern zu können, ob man ein Tarnnetz offen oder zu haben will. Diese Option werde ich aber wohl für die großen Hangar-Tore in RAF Gütersloh nutzen. Für die Hides scheint mir indes eine eher als Effekt gesteuerte Alternative vorteilhafter....

  • Hier mal die Groundcrew in RAF Gütersloh:



    Zwar leider nicht so "vintage" und passend zu der Flightline, aber dennoch sieht es jetzt schon viel belebter aus...


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!