Flightport released die Cessna U 206 G Soloy Turbine Pac

  • Hallo Zusammen,


    es ist geschafft, die Soloy für FSX und P3D ist flügge. 6 unterschiedliche Modelle (Custom, Foat mit Einziehfahrwerk, Skydiver und Transport) und 12 Repaints sind enthalten. Álle Modelle sind bereits zur Nutzung von alternativer Avionik wie F1 GTN 750/650, F1 GNS 530/430, Bendix KLN 90B und RXP Garmin GNS 530/430 vorbereitet.



    Viel Spaß mit einer der kleinsten Turboprops...


    Thomas

  • Klasse, Thomas.


    Habe schon lange auf deine Maschine gewartet, hab immer heimlich im VFR-Flightsimmer-Forum mitgelesen, wenns was Neues gab.


    Direkt nach bekanntwerden des verfügbaren Downloads habe ich den Flieger sofot heruntergeladen und was soll man sagen:


    Das Teil fliegt sich richtig gut!


    Schon beim rollen merkt man, wieviel Power die Soloy hat - man wird ohne Gas zu geben nach vorne "gesaugt" :-)


    In der Luft ist sie ein Gedicht, läßt sich also sehr gut steuern und aus Sicht eines "Virtueller-Cockpit-Fan" gibt es überhaupt nix zu meckern, auch der Sound stimmt zu den Eingaben des Throttels - das Teil macht viel Spaß zu fliegen, hier ein paar Bilder vom Flug Brilon - Paderborn:























    Brian gefällt das!


    Also wer jetzt noch nicht heruntergeladen hat ... FlightPort - Soloy Mark1 V1



    Vielen Dank für die großartige Freeware-Perle.


    Grüße
    Christian

  • Gerriet,


    ich glaube bei dieser Soloy geht es mehr um Power als um Geschwindigkeit - sie wird ja zum Hochbringen von Fallschirmspringern genutzt, oder um Transporte von Waren durchzuführen :-)


    Ich kann sie dir wirklich nur empfehlen, die Kiste ist große klasse - und dazu noch Freeware die überdurchschnittlich hohe Qualität hat :thumbup:

  • Hallo..


    ... ich finde die Maschine auch ganz toll. Ich habe dazu aber ein paar Fragen. Die erste wäre, soll die Maschine bei Throttle auf Reverse schub umkehren, bzw. den Propeller umkehren? Das passierte bei mir nämlich nicht, bis ich in der cfg die Reverser auf 1 gesetzt habe. Nur, keine Ahnung, ob das so gedacht ist. Zweite Frage: Kann ich irgendwie die Performance verbessern? Ich habe im Allgemeinen 60fps, aus gesundheitlichen Gründen, allerdings mit der Cessna nun eher um die 40 fps in derselben Situation.


    Danke,


    Agi



    Edit: Vergesst das mit der Performance, es läuft nun. Warum auch immer. War wohl irgendwo mein Fehler. Sorry. Und wo's jetzt flüssig läuft... ist wirklich toll und wahnsinnig entspannend zu fliegen.

  • ich finde die Maschine auch seeehr gelungen und denke sie wird auf jeden Fall eine meiner Lieblingsmaschinen werden.


    Einziger Wermutstrofen ist, dass bei mit beide Garmins so dunkel sind, dass man darauf absolut nichts erkennen kann. Erst wenn ich soweit heranzoome, das man quai schon mit der Nase anstösst, kann man erkennen dass darauf tatsächlich etwas abgebildet wird. Keine Ahnung woran das liegt.

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • Einziger Wermutstrofen ist, dass bei mit beide Garmins so dunkel sind, dass man darauf absolut nichts erkennen kann. Erst wenn ich soweit heranzoome, das man quai schon mit der Nase anstösst, kann man erkennen dass darauf tatsächlich etwas abgebildet wird. Keine Ahnung woran das liegt.

    Hi Manfred,


    das läßt sich dadurch beheben, in dem du das Panellicht einschaltest, dann ist das Garmin beleuchtet:



    Bild 1: ohne eingeschaltetem Panel-Licht ist das Garmin dunkel, Bild 2: Gamin mit eingeschaltetem Panel-Licht



    Grüße
    Christian

  • Hallo Christian,


    danke für den Tipp.


    Darauf bin ich ja nun noch gar nicht gekommen. Ich schalte tagsüber so selten das Licht ein :D

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • Hi Manfred,


    mir war ein klitzkleiner Fehler unterlaufen: es ist nicht das Panel-Licht das eingeschaltet werden muss um das Garmin zu beleuchten, sondern man muss das Radio-Licht einschalten. Aber der Schalter ist in der FSX/P3D-Soloy der selbe.


    In der realen Soloy kann man den Schalter "switchen" :-)

  • Die erste wäre, soll die Maschine bei Throttle auf Reverse schub umkehren, bzw. den Propeller umkehren? Das passierte bei mir nämlich nicht, bis ich in der cfg die Reverser auf 1 gesetzt habe

    Die Soloy Mark 1 hat keinen Umkehrschub, erst die Soloy Mark 2 besitzt dieses Feature. ;)

    Einziger Wermutstrofen ist, dass bei mit beide Garmins so dunkel sind, dass man darauf absolut nichts erkennen kann.

    Die Garmins sind dimmbar. Dreh den On-Schalter mit dem Mausrad mal etwas weiter, dann wird's heller. ;)

  • Die Soloy Mark 1 hat keinen Umkehrschub, erst die Soloy Mark 2 besitzt dieses Feature.

    Okay. Danke. Dann ist das wohl ein Bug, dass die VC-Tooltips mir Reverse anzeigen und ich, den Tooltips nach, Reverse Throttle einstellen kann, wobei der Hebel des Modells stehen bleibt. Ich fliege derzeit mit einem Gamepad und digitalen Knöpfen für den Throttle, wobei mir das dann, wenn ich blind Schub reduziere in den Reversebereich rutscht. Weiß da jemand vielleicht, in welcher Datei ich das beheben kann? Irgendein Gauge oder so?

  • Die Garmins sind dimmbar. Dreh den On-Schalter mit dem Mausrad mal etwas weiter, dann wird's heller. ;)

    Hallo Frank, danke hat geklappt! :thumbsup:

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • ....


    Ich kann sie dir wirklich nur empfehlen, die Kiste ist große klasse - und dazu noch Freeware die überdurchschnittlich hohe Qualität hat :thumbup:

    Dem schließe ich in vollem Umfang an :thumbsup:
    ... tolle Maschine mit offensichtlich viel Herzblut gebaut.
    Habe die ersten Flüge hinter mir und bin hellauf begeistert, Danke :)

  • dto - gehört inzwischen schon zu meinen Lieblingsfliegern

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • Hat jemand schon Erfahrung mit der Soloy, wenn man sie nicht in den Hauptordner von P3D kopiert, sondern außerhalb von P3D und den Pfad zur Soloy in die SimObjects.cfg einträgt?


    Bei mir kommt immer ein kleiner Hinweis, wenn ich z.B. die Sonnenblende anklicke. Da steht dann, dass die Wav-Datei xyz nicht gefunden werden kann - das sind wahrscheinlich die Klick-Sounds, die nicht gefunden werden können.


    Bis dahin werde ich sie wohl besser in den P3D-SimObjects-Ordner kopieren, so wie es auch in der Installationsanweisung beschrieben ist :-)

  • Hm, ich denke das es wohl wniger die Sounddateio als die das Script für die animation sein wird. Daher halte ich nicht viel davon Flugzeugmodelle mit ihren Scripts und Effekts, und Gauge-Dateien außerhaöb den P3D/FSX-Ordners zu installieren. Möglich ist es zwar, bedeutet aber immer Basteleien

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • Hmm, nee die Frage kann ich ohne Probieren nicht beantworten .... ABER ...


    RealAir hat aber zwei Maschinen nach
    C:\RealAir\Legacy V2 P3D3 und
    C:\RealAir\Turbine Duke V2 P3D3
    installiert.
    Das zudem mit den Unterordnern "Effects", "RealAir" und SimObjects, letzere zwei mit entsprechenden weiteren Unterordnern.
    Bei mir liegt P3Dv3 auf G:\LM\Prepar3D v3\
    Sollte doch machbar sein, entsprechende Einträge in der somobjekt.cfg vorausgesetzt,
    denke aber das muß hier nicht betont werden, laufen so doch auch die ganzen AI-Schiffsverbände außerhalb von P3Dv3x.

  • Hallo Zusammen,


    die FlightPort Cessna U206G Soloy Mark 1 V3.0 ist endlich bei SOH http://www.sim-outhouse.com verfügbar. Für den FSX, P3D V1+/V2+/V3+ und für den P3DV4+ als eigene native Version.


    Was ist neu in der V3.0?


    Komplett neue Vollversion. Um die Cessna U206G Soloy Mark 1 V3.0 zu installieren, müssen vorher alle Soloy Mark 1 V1.0 oder V2.0 Modelle unbedingt komplett gelöscht werden. Ggf. eigene Arbeiten vorher sichern.


    In der V3.0 sind alle bisherigen Modelle sowie die Repaints von Rafal "YoYo" mit 4096 HD Texturen enthalten.

    Alexander Metzger hat die Airfiles überarbeitet - und die Triebwerksparameter des Allison 250-C20S sehr realistisch in das Modell gezaubert.


    Der Ground-/Flight-Idle-Schalter hat jetzt Funktion (wichtig für Triebwerkshandling). Der manuelle und automatische Triebwerksstart wurde angepasst. Starter-Schalter MUSS nach Treibwerkstart aktiv wieder ausgeschaltet werden, sonst hat der Leistungsregler/Throttle keine Funktion.


    Wichtig: XMLTools muss installiert sein, um überhaupt ein realistisches Triebwerksverhalten zu bekommen. Erst damit kann man das Triebwerke starten, das unrealistische Vorschließen (Hotstart-Bug) hat endlich ein Ende.


    XMLTools ist seit kurzem in einigen Payware-Addons (z.B. Milviz Beaver oder Otter) bereits enthalten. Dann muss man nichts weiter installieren.


    Das Tool von Milviz-Entwickler Tom Aguilo ist frei verfügbar - aber es gibt unterschiedliche Downloads für FSX/P3DV3 (32-Bit) und P3DV4 (64-Bit). Näheres dazu in der Readme/Manual.


    Cockpit-Sounds werden über Douglas S. Dawsons "dsd_fsx_xml_sound_tr.gau" gesteuert. Installiert man die Soloy außerhalb SimObjects\Airplanes muss der neue Pfad der einzelnen Sounds manuell in der U206G_sound.ini angepasst werden, damit die Cockpit Sounds auch abgespielt werden.


    Außerdem neu:


    - Rumpf und Flügel überarbeitet und neu texturiert

    - zuschaltbarer Rumpfbehälter (über Konfigurationsfenster)

    - neue Schwimmer mit animierten Steuerdrähten

    - Funktion Propeller Kontrollhebel neu

    - Funktion Fuel Cutoff Hebel neu

    - neue und verbesserte Darstellung der Triebwerksanzeigen

    - DME Avionic im VC eingebaut.

    - irreführende Angaben zum Setzen des Fuel-Cut-Off Hebels in den Checklisten beseitigt






    Ich suche derzeit noch nach einem deutschsprachigen Zuhause, die die zwei Versionen mit jeweils 140 mb zur Verfügung stellt. Vielleicht hier? Frank, Sascha?


    Achja, die Mark 2 wird auch in bälde fertig sein. Dauert nicht mehr lange!


    Viel Spaß


    Thomas

  • Ich suche derzeit noch nach einem deutschsprachigen Zuhause, die die zwei Versionen mit jeweils 140 mb zur Verfügung stellt. Vielleicht hier? Frank, Sascha?

    Gerne, Thomas!

    Beantrage bitte mal, dass Du in die Benutzergruppe "Entwickler" aufgenommen wirst, das geht unter diesem Link, dann schalte ich dich frei. Danach kannst du sofort Dateien in der Filebase hochladen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!