Ortho4XP-Qualität im Vergleich zu X-Plane-Basisszenerien in Ordnung??

  • Hallo Profis.


    Ich habe zwar schon einige Flugstunden mit X-Plane hinter mir.

    Nun wollte ich die Szenerien mit Ortho4XP verbessern und habe nach vielen Videoanleitungen eine Kachel erstellt.


    Das Ergebnis enttäuscht mich:
    In den anliegenden, mit Ortho4XP erstellten Szenerien sehe ich zwar die reale Umwelt, allerdings enttäuschend schlecht.


    a) Originalszenerie von X-Plane (Bilderendnummern 31 und 02):
    Hier sieht man den kleinen Flugplatz mit 3D-Gebäuden. Das zweite Bild zeigt einen Straßenzug, bei dem zwar die Straßenanordnung stimmt, nicht aber die Bebauung.


    Szenerie mit Ortho4XP mit höchster Auflösung (Google mit 19), Bilderendnummern 53 und 58:
    Hier sieht man den kleinen Flugplatz mit platten, unansehlichen 2D-"Gebäuden".

    Der Straßenzug inkl. Bebauung stimmt, die Qualität ist aber trotz Wahl des Zoomfaktors 19 recht bescheiden.
    Schaue ich mir dieselbe Szenerie im Browser mit Googlemaps an, sind die Flughafengebäude gut als 3D erkennbar.


    Meine Anfängerfrage an Euch:
    Sind die Ortho4XP-Szenarien so in Ordnung? Muss ich also mit platten Gebäuden an einem kleinen Landflughafen und schlechter Qualität der Bebauung leben - die Szenen also gut sind?

    Wenn Ihr das bejaht, muss ich alles richtig gemacht haben, ansonsten habe ich wohl Fehler begangen - trotz intensiver Nutzung der Videoschulungen.


    JackoJ

  • Also... zuerst mal sind da wohl ein paar Misverständnisse im Spiel: Ortho4xp lädt dir Luftbilder herunter, nicht mehr und nicht weniger. 3D-Objekte bekommst du dadurch keine sondern nur die Luftbilder selbst.


    Wenn der Flughafen selbst auch keine Gebäude hat stimmt wahrscheinlich die Reihenfolge in der Scenery-Packs.ini nicht, deine Ortho-Kacheln müssen unter die Global Airports, das Overlay (falls erzeugt) über die Orthokacheln und ebenfalls unter die Global Airports platziert werden. Wenn trotz korrekter Eintragung keinerlei 3D-Objekte außer denen des Flughafens zu sehen sind hast du wahrscheinlich die Overlays für die normalen 3D-Objekte nicht erstellt, dazu gibt es in ortho4xp eine Funktion, die dir die 3D-Inhalte aus der Basisszenerie holt und über das Luftbild legt - das Ergebnis wäre dann die Luftbildansicht aus deinen unteren Screenshots plus die 3D-Objekte aus den oberen.


    Dein Luftbild selbst sieht jetzt nicht besonders schlecht aus, Farben sind soweit recht schön und die Auflösung geht den Bildern nach auch in Ordnung.

  • Hallo Agnes, vielen Dank für Deine Stellungnahme.


    Ich möchte noch einmal auf Basis Deiner Antwort schildern, was ich eigentlich möchte.
    Dabei wäre ich sehr interessiert an Deiner Antwort, ob das, was ich mir vorstelle überhaupt realisierbar ist oder ob ich einem Phantom nachrenne.

    Ich stelle mir also vor, dass ich ein Overlay mit meiner realen Umwelt inkl. der realen Straßen und der realen Gebäude erstellen kann, und zwar in der max. Qualität, die z.B. Google liefern kann. Auf diesen realen Straßen (auf denen ja schon mitten auf der Fahrbahn statische Autos zu sehen sind - wie bekomme ich die weg?) im Overlay sollen sich auch Autos bewegen. Beim Vergleich meines Overlays mit dem im Browser angesehenen Ausschnitt der Googlemap klaffen qualitativ große Unterschiede.


    Als blutiger Addon-Neuling habe ich auch große Schwierigkeiten, die von den unglaublich engagierten Entwicklern angebotenen Tools überhaupt so einzuordnen.
    Macht es z.B. Sinn X-Europe, Ortho4XP, W2XP, Simheaven, Germany SD etc. parallel zu nutzen oder welche Tools sind die Besten und können/sollen parallel genutzt werden? Ich habe bisher nirgendwo einen Beitrag gelesen, der sich damit auseinandersetzt, obwohl diese Info wohl die Wichtigste aller Beiträge wäre.
    Von Vornherein die richtigen Instrumente einzusetzen, ist m.E. sehr wichtig. So habe ich z.B. die Ortho4XP-Kachel erstellt und fand trotz Umbenennung von Dateien und Ordnern keinen Weg mehr zurück auf die native XP11-Umgebung. Glücklicherweise hatte ich ein Backup, so dass ich die originäre XP-Umgebung wieder herstellen konnte. Wahrscheinlich modifiziert/löscht das Programm einige XP-Dateien.

    Ich war auch nicht faul und habe mir sehr viele Anleitungen (Videos und Erklärungen) angesehen, bevor ich die erste Kachel erstellt hatte.


    Weiter unten ist der bisher überschaubare Inhalt meiner Scenery-Packs.ini aufgelistet. Kannst Du einen offensichtlichen Fehler erkennen?


    Noch eine Frage zu Deiner Antwort: "Wenn trotz korrekter Eintragung keinerlei 3D-Objekte außer denen des Flughafens zu sehen sind hast du wahrscheinlich die Overlays für die normalen 3D-Objekte nicht erstellt, dazu gibt es in ortho4xp eine Funktion, die dir die 3D-Inhalte aus der Basisszenerie holt und über das Luftbild legt."

    Ich bin bei der Erstellung genau nach den Videotutorials vorgegangen. Würde das so funktionieren wie Du sagst, dann würde ich zwar bei der Mischung der beiden linken Bilder genau das erhalten, was ich will.
    Bei den rechten Bildern würden aber die realen Häuser meiner Wohnumgebung (unteres rechtes Bild) mit der falschen Bebauung aus dem originalen XP11 (oberes rechtes Bild) gemischt.



    I

    1000 Version

    SCENERY


    SCENERY_PACK Custom Scenery/Global Airports/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EBBR Brussels/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LFBO Airport Toulouse/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LFMN Nice Cote d Azur X/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LFPO Paris Orly/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EDDF Frankfurt/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EDLP Paderborn-Lippstadt/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EDLV Airport Weeze/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LPFR Faro/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LSGG Genf/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LSZA Airport Lugano/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EGLL Heathrow/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/KSEA Demo Area/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/LOWI Demo Area/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/OpenSceneryX/

    SCENERY_PACK D:\Programme (x86)\____X-Plane\Ortho4XP\Ortho4XP\yOrtho4XP_Overlays/

    SCENERY_PACK F:\X-Plane11\Tiles\zOrtho4XP_+51+006/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/VFR-Objects_GK_+51+006_D_Ruhrgebiet-West 2.1/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/german_traffic_library/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Chicago/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Dubai/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Las Vegas/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - London/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - New York/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Sydney/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Washington DC/

  • So müsste das richtig sein.



    Grundsätzlich ist es immer diese Reihenfolge:


    1. runtergeladene Flughäfen (Szenerien)

    2. die mitgelieferten Aerosoft Flughäfen

    3. Szenerien die keine Flughäfen sind (Regional)

    4. Szenerien die keine Flughäfen sind (Global)

    5. Bibliotheken

    6. overlays

    7. orthophotos

    8. Meshdateien (z.B. HD-Mesh)


    Edit:

    Das was du versuchst, da bin ich auch gerade dran.

    Quote

    Ich stelle mir also vor, dass ich ein Overlay mit meiner realen Umwelt inkl. der realen Straßen und der realen Gebäude erstellen kann, und zwar in der max. Qualität, die z.B. Google liefern kann.Auf diesen realen Straßen (auf denen ja schon mitten auf der Fahrbahn statische Autos zu sehen sind - wie bekomme ich die weg?)

    Geht, allerdings wird dir das die Festplatte schneller zuräumen als du denkst. Ich mache z.B. alles mit ZL16. Dann ist ein Tile ca. 2GB groß.

    Die Autos aus dem Luftbild wirst du nur händisch weg bekommen. D.H. mit GIMP oder einem anderen Programm jedes Luftbild bearbeiten. In Ortho4xp kannst du dir auch ein Overlay erzeugen lassen. Dann fahren da auch die Autos rum.


    Quote

    Macht es z.B. Sinn X-Europe, Ortho4XP, W2XP, Simheaven, Germany SD etc. parallel zu nutzen oder welche Tools sind die Besten und können/sollen parallel genutzt werden?

    Im Moment benutze ich Ortho4XP und X-Europe. X-Europe bringt auch ein Overlay mit.

    Die Ergebnisse sind für mich mehr als ausreichend. Hab unten mal ein paar Bilder angehangen.

    Quote

    Von Vornherein die richtigen Instrumente einzusetzen, ist m.E. sehr wichtig. So habe ich z.B. die Ortho4XP-Kachel erstellt und fand trotz Umbenennung von Dateien und Ordnern keinen Weg mehr zurück auf die native XP11-Umgebung.

    Ich arbeite immer nur mit Verlinkungen im custom scenery Ordner. Wenn man die raus nimmt, muss er eigentlich den Urzustand wieder herstellen.

  • Ich stelle mir also vor, dass ich ein Overlay mit meiner realen Umwelt inkl. der realen Straßen und der realen Gebäude erstellen kann, und zwar in der max. Qualität, die z.B. Google liefern kann.

    Das ist derzeit nicht möglich. Das einzige, was du bekommst mit Ortho4xp sind die Luftbilder von Bing, Google oder anderen anbieter - also wirklich nur die Luftbilder, 2D von oben.


    Sämtliche 3D-Objekte und Straßen musst du dann also Overlay über die Luftbilder legen, entweder mit der Overleay-Erstellung von Ortho4xp oder mit Szenerien wie X-Europe. In keinem Fall bekommst du aber die 'realen Objekte' aus Google Earth, also diese automatisch erzeugten und etwas klobig wirkenden Gebäude und Objekte, die du on Google-Earth siehst, sondern immer nur das zweidimensionaleLuftbild.


    Bei den rechten Bildern würden aber die realen Häuser meiner Wohnumgebung (unteres rechtes Bild) mit der falschen Bebauung aus dem originalen XP11 (oberes rechtes Bild) gemischt.

    Ja, die Overlays aus dem XP weichen von der realen Bebauung ab, sie sind vereinfacht. Du bekommst dann grob Wälder, Dörfer, Städte dort, wo sie in der realität auch in etwa zu sehen sind aber eben nicht hundertprozentig genau und speziell die Gebäude sind nicht einzeln exakt platziert sondern vereinfacht entlang der Straßen generisch platziert. Um das zu beheben installiere X-Europe, da werden Gebäude nach OSM-Daten ziemlich genau auf dem Luftbild platziert, wobei die Gebäude dann immer noch generisch sind, also dein Haus wird nicht aussehen wie dein Haus, da wird lediglich ein regional typisches Haus sehr genau positioniert.




    Zu deiner Scenery_packs.ini:


    Sämtliche Flughäfen müssen über die Global Airports, Mesh und Flächensztenerien wie X-Europe darunter. Die Global Airports (das sind alle XP-Standard-Flughäfen) sind im Prinzip der wichtigste Orientierungspunkt um da mit wenig Aufwand zu einem sauberen Ergebnis zu kommen.


    So wäre das hier richtig, weitere Flughäfen packst du einfach oben rein über die Aerosoft-Flughäfen, Orthokacheln ganz unten drunter. Bei Libraries ist es bis auf bestimmte Ausnahmen egal, wo du sieh einträgst, da empfehle ich im Zweifel eher über den Flughäfen als unten drunter, spielt aber in 99% der Fälle keine Rolle.


    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EBBR Brussels/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LFBO Airport Toulouse/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LFMN Nice Cote d Azur/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LFPO Paris Orly/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EDDF Frankfurt/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EDLP Paderborn-Lippstadt/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EDLV Airport Weeze/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LPFR Faro/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LSGG Genf/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - LSZA Airport Lugano/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/Aerosoft - EGLL Heathrow/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/KSEA Demo Area/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/LOWI Demo Area/


    SCENERY_PACK Custom Scenery/Global Airports/


    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Chicago/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Dubai/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Las Vegas/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - London/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - New York/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Sydney/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/X-Plane Landmarks - Washington DC/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/OpenSceneryX/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/german_traffic_library/

    SCENERY_PACK Custom Scenery/VFR-Objects_GK_+51+006_D_Ruhrgebiet-West 2.1/

    SCENERY_PACK D:\Programme (x86)\____X-Plane\Ortho4XP\Ortho4XP\yOrtho4XP_Overlays/


    SCENERY_PACK F:\X-Plane11\Tiles\zOrtho4XP_+51+006/

  • Ich bin auch neu in XP und stehe vor einen ähnlichen Problem.


    Mein Fazit war aber ein anderes: Die Orthos ordentlich zu erstellen und nicht nur zu exportieren ist eine schweine Arbeit. Warum? Egal welcher Kartenbilder, die Bilder sehen nur im schlechtesten Zoomlevel einheitlich und wolkenfrei aus. Je näher/genauer du wirst umso eher hast du Wolken drauf oder verschiedene Belichtungen. Dazu kommt auch noch der immensen Speicherbedarf.


    Ich habe mich jetzt dazu entschlossen auf Orthos zu verzichten und nutze nur X-Europe 3.0, ohne die Ordner 3 und 6 (Extra und erweiteres Autogen - sonst ladet XP locker je nach Szenerie und trotz SSD 6-8 Minuten lang)


    Mit X-Europe alleine bin ich schon sehr zufrieden, mehr als ich es mit ORBX Germany jeweils war. Wenn ich meine Heimatstadt und die Städte die ich kenne abfliege kann ich wirklich Dinge erkennen die es dort auch in Echt gibt. Es wird niemals 1:1 sein, aber dort wo ein Einkaufszentrum steht, ist ein auch eine große Halle zu sehen, Wohnhäuser sehen wie Wohnhäuser aus, Wohnblöcke wie Wohnblöcke. Dazu immer mal wieder ein Landmark, auch die ganzen Straßen und viele Schienenwege passen 1:1. Mit Sicherheit ist nicht jedes Objekt 100% wiedergegeben - das könnte man auch gar nicht leisten - aber es reicht sehr gut zum VFR fliegen, besser als alles Andere.


    Daher mein Tipp: lass das mit den Orthos erstmal sein. Irgendwann kannst du das immer noch machen für die Gegend wo du oft unterwegs bist. Dann lohnt es sich auch mit einem Bildbearbeitungsprogramm die Fliesen anzupassen. Schau lieber das du dir das HD Mesh holst, das ist eine gute Basis und beschäftige dich welche Plug-Ins es gibt und wichtig sind.


    Für X-Plane gibt es viele gratis, aber nicht umsonst. Du wirst ZEIT investieren müssen. Auch Youtube Videos werden dir eine gute Erklärung sein.


    Und wo wir gerade dabei sind: Wer gute/bessere generische Bodentexturen kennt, die zum Autogen passen und mir nicht einen Wald zaubern wo keiner ist und die "Asche" um die Städt herum entfernt, würde mich freuen zu wissen, wo es das gibt.

  • Das mit dem Platzbedarf ist schon richtig. Bei den Orthos muss man sich halt entscheiden welche genauigkeit man möchte. Das hier und da mal Wolken dabei sind oder die Belichtungen sich ändern ist was, das nehme ich gerne in Kauf. Vorteil ist halt das dul dann Wälder auch auf Waldtexturen stehen hast oder die Städte nicht auf Asche stehen.


    Man muss ja nicht komplett Europa als Ortho haben

    Und wo wir gerade dabei sind: Wer gute/bessere generische Bodentexturen kennt, die zum Autogen passen und mir nicht einen Wald zaubern wo keiner ist und die "Asche" um die Städt herum entfernt, würde mich freuen zu wissen, wo es das gibt.

    Da fällt mir nur SFD Global ein.

    Wurde hier besprochen: KLICK

    7be729_af23b14621294fba8906533ca8343a36~mv2.gif

    i7 9700k, 32GB DDR4-3000 Corsair Dominator RAM, GIGABYTE RTX2080 Gaming OC, MSI Z390 Tomahawk, Corsair Hydro 150i, Be quiet SILENT BASE 801

  • Die Orthos ordentlich zu erstellen und nicht nur zu exportieren ist eine schweine Arbeit.

    Ich habe bisher nur ein paar Orthos erstellt um X-Europe 3 zu testen und dafür die Vegetation zu optimieren, aber die Arbeit hielt sich in Grenzen. Um Datenmenge in Grenzen zu halten habe ich letztlich alles in ZL16 gemacht und damit es etwas besser aussieht mit XnConvert die Farben korrigiert. Um Meshproblemen vorzubeuegen habe ich als Basismesh immer HD-Mesh v4 oder das XP-Mesh verwendet (da gibt es YT tutorials zu, wie man die Elevation-Daten da herausbekommt), die Ergebnisse waren dann erstaunlich ordentlich. Gelegentliche Wolken im Luftbild müsste ich noch händisch entfernen, das wäre dann wirklich einige Arbeit, darauf habe ich verzichtet.

  • Ich muss dann doch noch mal ne Frage stellen, Agi, vielleicht kannst du das ein bissel aufdröseln.


    Am Sim hab ich nix geändert, er räumt mir nur den RAM voll. Hatte vorher day Overlay von X-Europe deaktiviert.

    Warum braucht man zwei overlays? Man hat ja einmal das Overlay von Ortho4XP und dann noch einmal das Network von X-Europe. Braucht man beide?

    Im setup von Ortho4XP hab ich ja für das Overlay den HD-Mesh Ordner angegeben. Ergänzen die sich oder kann ich eins abschalten?

    7be729_af23b14621294fba8906533ca8343a36~mv2.gif

    i7 9700k, 32GB DDR4-3000 Corsair Dominator RAM, GIGABYTE RTX2080 Gaming OC, MSI Z390 Tomahawk, Corsair Hydro 150i, Be quiet SILENT BASE 801

  • Hab das Problem glaube ich gefunden. Hab das X-Europe Network deaktivert. Da sind dann wohl 16GB ein bissel wenig...

    7be729_af23b14621294fba8906533ca8343a36~mv2.gif

    i7 9700k, 32GB DDR4-3000 Corsair Dominator RAM, GIGABYTE RTX2080 Gaming OC, MSI Z390 Tomahawk, Corsair Hydro 150i, Be quiet SILENT BASE 801

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!