Grundgerüst für den neuen Flusi

  • P3D ist auf meinem PC frisch gelandet, da P3D Vanilla kein großer unterschied ist als FSX bin ich nun auf der Suche nach einem gescheiten Grundgerüst für die Scenery.


    Für den Anfang hat bei mir das Mesh und die Bodentexturen Priorität, und hätte mir folgendes gedacht:

    FTX Global (Für Bodentexturen) - mit den Erweiterungen Open LC und Vector werde ich nicht ganz schlau

    und FS Global Ultimate (für ein möglichst reales Höhenmuster) - vorhin in nem Schweizer Onlinshop wiedergefunden

    Alternativen?


    Später einmal werde ich mich um die Strassen, Wasserwege etc kümmern, so reich bin ich nu auch nicht um mich um alles aufs mal kümmern zu müssen :P


    Was sind mittlerweile die Must Havs an Sceneryerweiterungen für P3D?

    Grüsschen Christian


    Intel Core i7 CPU @ 3.60 GHZ | NVIDIA GTX 1070 | 32 GB DDR4 RAM | ASUS X-99 Mainboard | 1 TB + 256 GB Samsung Pro SSD |2 TB WD Blue HDD

  • Also die Standard-Konfiguration sieht ja so aus:


    • Orbx Global Base für die Texturen
    • PILOT'S FSGlobal für das Mesh (kostenfreie Alternative: FreeMeshX, auch nicht schlecht)
    • Orbx Global Vector für Straßen/Flüsse/Küstenlinien (sogenannte Vektordaten)
    • Orbx openLC für bessere Landklassen, wenn dort Bedarf besteht
    • schickere Bäume und Häuser mit Orbx Trees HD und Buildings HD

    Man kann von Orbx denken was man möchte, aber in dieser Hinsicht bieten sie schon ein gutes Gesamtprogramm an. Kommt aber natürlich immer darauf an, für was man den Flugsimulator nutzen möchte. Wer zum Beispiel nur VFR fliegt, für der benötigt wahrscheinlich eher kleinere Gebiete, dafür umso detaillierter. Da kämen dann etwa die Regionen von Orbx in Frage, sodass die Global-Produkte dann nicht mehr so wichtig sind. Wer IFR unterwegs ist und ein großes Gebiet abdecken will, braucht dann eher weniger die einzelnen Regionen, sondern eben die Global-Produkte.

  • Interessant, vor nicht allzulanger Zeit wurde noch Ground Environment (GEP3D) als grosse und bessere Alternative zu Orbx Global angepriesen.


    Ich fliege sowohl klein und gross.


    Kommt Open LC und Vetor mittlerweile an die Genauigkeit von UTX heran? Bei UTX konnte ich damals über meine Strasse fliegen an der ich gewohnt habe, und das war eine Nebenstrasse irgendwo im Ostschweizer kaff draussen..

    Grüsschen Christian


    Intel Core i7 CPU @ 3.60 GHZ | NVIDIA GTX 1070 | 32 GB DDR4 RAM | ASUS X-99 Mainboard | 1 TB + 256 GB Samsung Pro SSD |2 TB WD Blue HDD

  • Kommt Open LC und Vetor mittlerweile an die Genauigkeit von UTX heran? Bei UTX konnte ich damals über meine Strasse fliegen an der ich gewohnt habe, und das war eine Nebenstrasse irgendwo im Ostschweizer kaff draussen..

    Kann ich Dir nicht sagen, da ich beides nicht installiert habe. Mit openLC wirst Du deine Straße aber sicherlich nicht finden, weil das ja nur für die Landklassen (wo ist Wald, wo Feld, wo Stadt?) zuständig ist. Die Straßen macht Vector. Vermutlich nehmen die sich aber nichts, würde ich mal meinen wollen. Die einzige Downside bei Vektor wäre gegebenenfalls die Performance, wobei das seit Prepar3D v4 glaube ich kein Problem mehr ist. Vielleicht kann ja ein/e Nutzer/in hier mal ein paar Zeilen dazu schreiben. :)


    Wenn Du die absolute Genauigkeit haben willst, kommst Du aber ohnehin nicht an Fotoszenerien vorbei. Aber dafür hättest Du dann ja Switzerland Pro. ;)


    Interessant, vor nicht allzulanger Zeit wurde noch Ground Environment (GEP3D) als grosse und bessere Alternative zu Orbx Global angepriesen.

    Ja, das gibt es auch noch. Ob das jetzt "besser" ist, hängt aber natürlich von den persönlichen Präferenzen ab. Ich persönlich hatte früher zu FSX-Zeiten mal GEX Europe. Gegenüber den Standard-Texturen war das schon eine Verbesserung, klar. Aber an Orbx kommt das optisch nicht heran, wenn Du mich fragst. Dazu kommt noch die kinderleichte Installation bei Orbx durch Orbx Central, also aus meiner Sicht spricht schon vieles für Orbx Global.

  • Dem stimme ich zu. Mit ORBX Global und Vector bist Du sehr gut bedient. Bei der Performance gibt es keine Probleme. Wie Frank schon schrieb, um Dein Haus/Deine Strasse zu finden brauchst Du Foto-Szenerien. Für VFR-Navigation ist ORBX mit Global und Vector aber gut zu gebrauchen.

  • Nach einigen Stunden an Installationen hab ich schonmal etwas:

    P3D Vanilla

    Yh6ugPw.jpg

    Nachdem FS Global Ultimate installiert wurde

    7sDVwNj.jpg

    Und nun mit FTX Global Base (mit Trees)

    TJbEjkU.jpg

    (aufgenommen in der Schweiz, nähe Mollis und via imgur wegen grössenbegrenzung)


    Schaut doch ganz ordentlich für den Anfang aus! Ausgenommen vielleicht die verschneiten Bergtexturen, aber auch Orbx sind keine Götter was das beseitigen von "Hinterlassenschaften" aus FSX Zeiten angeht.



    Wie von Pilot's im Handbuch schon angekündigt sind jetzt meine Flugplätze auf Podesten oder von der Landschaft eingemauert, es gäbe da ein Tool von denen, allerdings müsste ich mich dafür zuerst auf deren Seite registrieren um es runterladen zu können. Auf der Seite von Orbx Vector ist mir aber dieses "Corrected airport elevations for all default airports" aufgefallen - wäre das eine möglichst Arbeitsunaufwändige Alternative? Haben die anderen sogar mitentwickelt :/

    Grüsschen Christian


    Intel Core i7 CPU @ 3.60 GHZ | NVIDIA GTX 1070 | 32 GB DDR4 RAM | ASUS X-99 Mainboard | 1 TB + 256 GB Samsung Pro SSD |2 TB WD Blue HDD

    Edited once, last by CFlyer95 ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!