Für P3D v4 und XP11: Gaya Simulations Kos veröffentlicht!

Du möchtest kommentieren? You need einen kostenlosen Account und musst eingeloggt sein um zu kommentieren oder reagieren.

Erst Mitte Dezember gab es von Gaya Simulations einen ersten Screenshot eines 3d-Renders des Towergebäudes am Flughafen Kos. Einen Tag später folgten dann welche des Terminalgebäudes. Nur zwei Wochen später kam dann die wohl größte Überraschung an diesem Projekt: Zu Weihnachten gab es bis ins neue Jahr die Möglichkeit, sich für eine Gratis-Kopie der Szenerie zu registrieren. Mitte Januar zeigte das Entwickler-Studio dann bereits auf der eigenen Facebook-Seite die letzten Screenshots vor dem Release.

Nun ist Gaya Simulations Kos heute also sowohl für Prepar3D v4 als auch X-Plane 11 erschienen. Die Szenerie kostet 21,34€ und ist hier bei Orbx Direct erhältlich.

Gaya Simulations veröffentlicht Kos für X-Plane 11

Wichtig für Freebie-Nutzer

Alle, die sich rechtzeitig um eine Gratis-Kopie der Szenerie beworben haben, sollten sich nun dringend beeilen. Zwar sollten alle bereits seit einigen Tagen eine entsprechende Mail mit jeweiligen Cupon-Codes haben, dieser ist aber nur maximal 24 Stunden nach Release der entsprechenden Szenerie-Version gültig. Hat man diesen rechtzeitig eingelöst, steht die Szenerie für unbegrenzte Zeit kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Hier noch einmal das Wichtigste zusammengefasst:

  • Release von Gaya Simulations Kos für Prepar3D v4: Der Cupon-Code der P3D-Version muss innerhalb von 24 Stunden eingelöst werden.
  • Release von Gaya Simulations Kos für X-Plane 11: Jetzt ist der Cupon-Code der XP11-Version für maximal 24 Stunden gültig.
  • Unbegrenzter Download: Hat man den jeweiligen Cupon-Code rechtzeitig eingelöst, steht die Szenerie im eigenen Kundenkonto für unbegrenzte Zeit zum kostenlosen Download bereit.

Über den Autor

Mein Name ist Sascha und 2011 habe ich Flusiboard gegründet. Heute kümmere ich mich nicht nur im Hintergrund darum, dass alles so gut wie möglich läuft, sondern schreibe auch hin und wieder Artikel und bringe mich gerne auch im Forum mit ein.

Sascha Team