FlightPort: nach der Mark 1 kommt die Mark 2

  • Hallo Zusammen,


    hier erste WIP Bilder der Mark 2. Nach dem Erfolg der Freeware Mark 1 darf die modernere Version mit dem stärkeren Rolls-Royce Triebwerk nicht fehlen.




    Das Projekt ist am Anfang ...


    Gruß
    Thomas

  • Meine erste Begegnung mit der Soloy Mark 2 am 1. April 2013.
    Ich bin gespannt auf die Flusi-Version. 8) Danke für die tolle Umsetzung der Mark 1. :thumbup:

  • Die Soloy Mark II flog 2 Jahre in unserer Skydive am Flugplatz Ailertchen. Ich hab seiner Zeit für Thomas ganz viele Bilder gemacht. klick
    Daher stammt auch die gute Umsetzung der Mark I. Das Panel kommt zu ca. 90% aus der Mark II mit dem Kennzeichen D-ERUR. ;)


    Naja, da fehlen aber noch viele :D. Glücklicherweise werden gerade die Flieger für den FS umgesetzt mit denen ich selbst zu tun habe oder hatte. :thumbsup:

  • Steffen, wenn ich Deine Unterstützung nicht gehabt hätte, wäre die Soloy mit großer Sicherheit niemals veröffentlicht worden. Glücklicherweise sind die späten Mark 1 und frühren Mark 2 Cockpits nahezu identisch. Da die MK2 Fadec hat und ein anderes Triebwerk muss ich jetzt nur noch ein paar wenige Dinge im VC für die Mark 2 ändern, ohne großartig ein neues VC zu erstellen. Wenn mir die Animation der völlig anders gesteuerten Power- und Propeller-Control-Regler der Mark 2 gelingt, dann habt ihr trotzdem ein völlig neues Modell. Steffen weiss, was ich meine...


    Und Steffen, die D-ERUR ist natürlich dabei! Soll ich sie so dreckig machen wie auf dem Bild? :thumbsup:


    Gruß
    Thomas

  • Da freue ich mich, dass ich das Projekt so gut Unterstützen konnte. :thumbsup:8)


    Da lasse ich dir künstlerische Freiheit beim Painten. ^^


  • OK, das Außenmodell ist schonmal quasi fertig - habe mal das Observer-Fenster eingebaut. Gut geworden! Camera-System mal 3D dazu. Animationen dazu gehen auch schon, aber mit Einschränkungen wie im FS9, wer meine Hubscharauber noch kennt. Hoffentlich gibt es eine Lösung zur frei drehbaren Kamera in alle Richtungen. Nur dann mache ich weiter, die Funktionen auch ins VC auf das Observer-Panel hinten zu verlagern.


    VC soll die Mark 2-typischen Throttle und Conditions-Regler mit den Animationen bekommen - wenn das überhaupt im FSX/P3D funktioniert.



    Thomas

  • Nun, dann bringe ich das Thema wieder hoch. In den letzten Wochen hat die Dynamik unserer Entwicklungsarbeit nochmal deutlich zugelegt. Alexander Metzger hat fantastische Mark 2 Airfiles geliefert, was zunächst viele neue Fragen für die Umsetzung der Modelle aufwarf. Jetzt haben alle Modelle unterschiedliche Airfiles, denn ein Amphibium fliegt sich einfach anders als eine Tundra-, Fallschirmspringer oder Custom-Version.


    Auch die Umsetzung der realen Triebwerksparameter des Rolls-Royce 250-B17/F2 wurde sehr exakt abgebildet. Die Dynamik des Triebwerks ist zwar anders (anderes Getriebe, andere Propeller, andere Wellenleistung) aber nicht wirklich besser als das der Mark 1, wie man eigentlich vermuten mag. Das liegt u.a. am höheren Leergewicht. So sind die erfliegbaren Steigraten nicht besser als die der Mark 1. Nur die Reisegeschwindigkeit liegt deutlich höher.


    Alles in allem ist es ein komplett neues Flugzeug geworden, auch wenn das Cockpit dem der Mark 1 doch sehr ähnlich ist. Aber dafür können wir ja nichts. Der Triebwerksound kommt von Enrico (Arezone). Er ist natürlich unterschiedlich als der von Marcel Bussmann erstellete Sound der Mark 1.


    32104214hq.jpg



    Wenn nichts dazwischen kommt, erfolgt der Release der Cessna T206H Soloy Mark 2 am Wochenende hier auf Flusiboard.de und auf SOH.


    Alexander und ich freuen uns auf Euer Feedback.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Dateien der Mark 2 sind hochgeladen und verfügbar! Auch die Mark 1 bekam eine neue Vollverserion V4. Hat nun die gleichen Features wie die Mark 2.


    Viel Spaß wünschen Euch Alexander Metzger und ich.

  • Vielen herzlichen Dank für die Ankündigung auf http://www.flusinews.de


    Aber ihr habt leider etwas durcheinander gebracht - aber kein großes Ding.


    Das brandneue Model der Mark 2 heisst Cessna T206H und nicht U206G. Auch müsste unter Mehr lesen der gesamte untere Abschnitt über die Neuerungen raus. Der betrifft die aktuelle/neue Version 4.0 der U206H Mark 1.


    Die Mark 1 und die Mark 2 sind zwei komplett unterschiedliche Muster.


    Alles klaro?


    Bis dann und viele Grüße


    Thomas

  • An dieser Stelle möchte ich den Entwicklern mal ein ganz dickes Lob aussprechen, ich habe bisher nur ganz kurz Zeit gehabt die Mark II mal anzutesten, aber der erste Eindruck ist schon mal gigantisch. Besonders der Sound beim Triebwerksstart hat mich echt beeindruckt, da könnte sich manche Payware eine Scheibe abschneiden. Auch das flugverhalten wirkt sehr rund und glatt, fliegt sich die echte Maschine auch so angenehm?

    Zuletzt wollte ich noch fragen ob es möglich ist die Entwickler direkt zu kontaktieren, ich hätte da noch ein paar technische Fragen zur Konfiguration meines "generic" Homecockpit für die Soloy Mark II, das würde hier etwas zu weit führen.


    Danke nochmal für die tolle Arbeit,


    Fabian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!