Fragen zur PMDG Boeing 747

  • Hallo Marco,
    ich habe mal deine immerhin sechs (!) separaten Themen zur PMDG Boeing 747 zusammenlegt. Wenn Du mehrere Fragen zu einem Flugzeug hast, dann stelle diese doch bitte einfach in einem Thread, anstatt ständig neue zu erstellen. Dankeschön! :)

  • Hallo Marco,
    ich habe mal deine immerhin sechs (!) separaten Themen zur PMDG Boeing 747 zusammenlegt. Wenn Du mehrere Fragen zu einem Flugzeug hast, dann stelle diese doch bitte einfach in einem Thread, anstatt ständig neue zu erstellen. Dankeschön! :)

    Oh ok sry tut mir leid ich werde zukünftig alles zum selben Thema in einem Thread posten :)

  • Dann stimmt vermutlich was nicht mit dem IRS Alignment.

    Ich habe mal die Time to Align von "realistic" auf "30sec" gestellt und anscheinend funktioniert jetzt alles zu mindestens ist gestern bei meinem Flug von Wien nach Luxemburg die Warnung nicht mehr erschienen.

  • Das wird dann auch so bleiben, da bin ich mir ziemlich sicher!

    Ich hoffe es :D Aber interessant zu wissen dass es ja dann dort noch ein kleines Problem mit der Time to Align vom IRS gibt... Mal gucken vielleicht bzw. hoffentlich wird das in Zukunft gefixt (ich habe solche Sachen nämlich immer lieber realistisch :D

  • Die 747 hat auf System 1 & 4 eine AUX Pumpe, mit der kannst du am Boden Hydraulik auf den Flieger bringen. Auch ohne APU. Mit APU sind die Pumpen "air driven"


    Pumpe 2 und 3 sind rein elektrisch, außer das Triebwerk läuft. ;-)


    (Bei manchen ist die AUX 1 nur eine Option)


    Das IRS brauch ca. 7-10 Minuten bis es aligned ist. Kommt daher, dass die Kreisel erst hochlaufen müssen und die Beschleunigung aus der Erdrotation erfassen, damit der Kreisel seine Lage und Drift im Raum kennt. Danach kann er mit Hilfe von GPS auch seine Position bestimmen.


    Es dauert wirklich gefühlt sehr lange.


    Nachtrag:

    747-8 hat auf 1 & 4


    747-400 nur auf 4. Nr. 1 ist Optional.

  • Da ist nichts zu fixen, Du bist schon losgetuckert, als das Alignment noch nicht abgeschlossen war. Das dauert bei Einstellung "realistic" halt ziemlich lange.

    Nein bin ich nicht! was mir wohl aufgefallen ist dass die zeiten für das Alignment ein paar minuten angezeigt werden aber plötzlich die zeit des IRS C verschwindet aber das L und R noch 2-4 Minuten brauchen also gehe ich von einem Fehler aus da ich in der Zeit des IRS alignment rein gar nichts an dem Flugzeug mache außer vielleicht Türen öffnen aber sonst nichts.

  • Wer sagt denn das alle 3 Systeme gleich schnell ihre Lage finden? Denke bei PMDG wird man das bewusst gemacht haben. Die Systeme Arbeiten ja komplett unabhängig von einander. Der eine brauch halt etwas länger als der Center.




    Und woher die "no land 3" message kommt kann ich dir nicht sagen. Guck doch mal was das QRH dazu sagt. Vielleicht ist es nur eine Config im Flieger.

  • Hallöchen,


    Und woher die "no land 3" message kommt kann ich dir nicht sagen.



    Bei mir ist diese Meldung ganz am Anfang als ich die PMDG neu hatte auch erschienen. Und zwar dann als ich aufgrund Unwissenheit IRS nicht korrekt ausgeführt hatte und dann gleich versucht hatte im FMC den nächsten Flug zu konfigurieren...

    Hier liegt also definitiv kein PMDG-Fehler oder ähnliches vor,- sondern es liegt schlicht an dem der vorm Monitor sitzt. ;):)


    Also, - IRS (und zwar ganz gleich welche Variante man verwendet!) korrekt ausführen und die Meldung ist Geschichte, zumindest ist bei mir diese Meldung seitdem nicht mehr aufgetaucht.

  • naja wenn mich hier alle für blöd halten dann muss es wohl so sein ... nur komisch dass wenn ich das IRS alignment auf 30 sec anstatt auf realistic habe und ALLES ganz genau gleich mache ich die Fehlermeldung nicht bekomme also kann es ja dann doch nicht an mir liegen und nein ich mache definitiv NICHTS anders als sonst ich stelle die 3 Knöpfe auf ALIGN dann warte ich bis im FMC die Meldung kommt "Enter IRS position" dann gebe ich diese ein bzw. übertrage sie und danach stelle ich die Knöpfe auf NAV. Und wie gesagt bei der realistic einstellung bekomme ich den NO LAND 3 Fehler bei den 30 Sec nicht also kann ich ja definitiv keinen Fehler machen ...

  • Nein wir halten dich nicht für blöd. Stell die IRS Switche mal direkt auf NAV. Was passiert dann nachdem du die Positon im FMC eingegeben hast?


    So machen wir es in der Maintenance auch immer.

  • naja wenn mich hier alle für blöd halten



    Hallöchen Marco,



    Um Gottes Willen.... es tut mir wirklich sehr leid das meine Anmerkung (... es liegt schlicht an dem der vorm Monitor sitzt.) von dir total missverstanden wurde.

    Das war überhaupt nicht auf dich persönlich bezogen, sondern ist spässlehalber doch nur eine Redensart.

    Im Grunde genommen wollte ich nur damit sagen das kein PMDG-Fehler vorliegt, denn ich selbst hatte ja wie gesagt anfangs auch div. IRS-Fehler gemacht.;)

  • Hallo, bin seit heute neu hier! Ein freundliches Hallo erstmal. Bin seit ca. 25 Jahren mit PC Fliegerei am Werke. Immer mit FS 2002 bis FSX und bin seit gut einem Jahr auf P3D v4 umgestiegen.

    Meine Frage ist, ich fliege nur B 737/800 von PMDG. Möchte jetzt den nächsten Jet kaufen u. fliegen lernen, von PMDG B747. Da gibt es so viele Kaufangebote. Welches muss ich kaufen, damit ich erstmal mit P3D v4 fliegen kann. Sollle erstmal die billige Version seit. Ich gehe von aus, das ich das Base-Pakt kaufen muss (ca. 80€ ???). Oder kenn jemand ein anderes Paket?

    Gruß

    Jürgen


  • Hallo, noch einmal, ich möchte von PMDG auf B747/400 umsteigen. Ich habe als Simulator P3D v4, ist das richtig, das ich auf alle Fälle das BasicPaket brauche für 139,99 $ ??? Also: PMDG 747-400 Queen of the Skies II - Base Package for Prepar3D 139,99$.

    Ich kann es mir nicht vorstellen, das das BasicPaket so teuer ist! Gibt es eine Alternative oder anderen Anbieter?

    Gruß

    Jürgen

  • Hallo Jürgen,
    ich glaube, Felix hat sich im Thread geirrt und deshalb eine nicht passende Antwort hier gepostet.

    Zu Deiner Frage: Der Preis von 140 US-Dollar ist so korrekt. Andere Anbieter der PMDG 747 Queen of the Skies II gibt es selbstverständlich nicht. Schließlich hat PMDG den Preis so festgelegt.

    Alternativ gibt es noch das Modell von iFly. Das ist günstiger, aber eben nicht so detailreich (sowohl hinsichtlich der Systeme, als auch in Bezug auf das 3D-Modell, Texturen usw.).

  • Häh? Was war? Also der Thread hier ist mir neu.:whistling:


    Um dennoch etwas Sinnvolles hier beizutragen: Also PMDG ist, wie Frank schon sagt, verglichen mit anderen Add-On Flugzeugen immer so "teuer", ist eben top Qualität. Und günstigere Preise gibt es woanders definitiv nicht. Aber dennoch würde ich sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis passt. Support stimmt auch. Habe deren Boeing 737 damals erworben und bin sehr zufrieden damit. Habe die NGX schon seit 2 Jahren in Betrieb und mir macht sie nach wie vor große Freude. Vergleiche ich meine Ausgaben für Szenerien und Add-On-Flugzeuge, so sind Ausgaben für Szenerien doch noch um ein Vielfaches höher.


    Beste Grüße

    Felix

  • Hallo Jürgen,
    ich glaube, Felix hat sich im Thread geirrt und deshalb eine nicht passende Antwort hier gepostet.

    Zu Deiner Frage: Der Preis von 140 US-Dollar ist so korrekt. Andere Anbieter der PMDG 747 Queen of the Skies II gibt es selbstverständlich nicht. Schließlich hat PMDG den Preis so festgelegt.

    Alternativ gibt es noch das Modell von iFly. Das ist günstiger, aber eben nicht so detailreich (sowohl hinsichtlich der Systeme, als auch in Bezug auf das 3D-Modell, Texturen usw.).

    Hallo Frank, Danke für Deine Antwort. und Ja, ich denke auch das sich Felix im Thread geirrt hat. kein Problem, kann mal passieren.

    Gruß

    Jürgen

  • Hallo Felix!

    Danke für Deine Antwort. Ja, 140$ ist ein stolzer Preis, schon allein, weil ich bestimmt nicht soviel mit der B747 unterwegs sein werde. Ich fliege auch schon seit Jahren auch von PMDG die B 737/800NGX. Ist ein super Flieger und fast überall in Europa einsetzbar!

    Gruß

    Jürgen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!