Seitenruder verstellt sich automatisch

  • Hallo,

    Bin neu hier, habe folgendes Problem, seit ca 2 Wochen verstellt sich bei im Steigflug immer das Seitenruder automatisch. Vorher bin ich ohne Probleme von A nach B geflogen. Ich kann Trimmen wie ich will das Flugzeug kommt zwar aus seiner Seitenlage raus aber das Seitenruder ist immer noch verstellt. Schalte ich den Autopilot ab kippt es sofort wieder um. Saitek pro verwende ich? Ist kalibriert? Ich bitte um Hilfe, Danke :/

  • FrankEDDB

    Added the Label FS2020
  • Bitte alle Unterstützungen im FS 2020 deaktivieren und das ganze noch einmal probieren. Aber wahrscheinlich ist ein Bug. Ich kenne dieses Verhalten , wenn man mit der KI fliegt. Bei welchem Flugzeug entsteht dieses Problem den, und passiert dies auch bei anderen Flugzeugmodellen ?

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

  • Hallo, danke für die schnelle Antwort. Bin mit A320 und 747 unterwegs. Bei der A320 verstellt sich das Seitenruder nach links und bei der 747 nach rechts, bei beiden Maschinen fängt das im Steigflug an und begleitet mich den ganzen Flug bis zur Landung:/. Ich habe alles auf Standard zurück gebracht. Und trotzdem passiert es.

  • Bis vor zwei Wochen war alles noch in Ordnung. Ich habe update heruntergeladen geladen und habe das Gefühl seit dem funktioniert es nicht mehr. Habe zwischzeitlich nichts verändert.

  • Wenn Du manuell startest, ohne Autopilot und anderes , passiert das auch?

    Ich kann nachher mal mit dem A320 probieren, ob dies bei mir auch so ist. Wenn es aber erst nach dem Update kam, scheint es ein Bug zu sein. Bitte auch unter PROFIL > INHALTSMANAGER prüfen, ob überall "AUF DEM NEUESTEN STAND" steht.

    Warum man das nicht alles mit einem Klick überprüfen und gegebenenfalls Updaten kann, ist mir noch ein Rätsel :/

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

  • Nein dann ist alles gut, dann passiert auch nichts mit dem Seitenruder. Seltsam ist allerdings sowie ich im Steigflug oder auf Reiseflughöhe den Autopilot abschalte springt das Ruder in die Neutralstellung. Wird der AP zugeschaltet verstellt es sich langsam wieder (ca. 2min) bis zu einem bestimmten Punkt. Maschine hat wieder Schräglage, fliegt aber gerade aus.

  • Seltsam ist allerdings sowie ich im Steigflug oder auf Reiseflughöhe den Autopilot abschalte springt das Ruder in die Neutralstellung. Wird der AP zugeschaltet verstellt es sich langsam wieder (ca. 2min) bis zu einem bestimmten Punkt. Maschine hat wieder Schräglage, fliegt aber gerade aus.

    Dieses Phänomen habe ich teilweise auch, mit der KI, also dem "Intelligenten Copiloten " :|

    Irgendwann geht das Seitenruder langsam nach links, das Flugzeug geht in die Schräge, dreht nur noch Kreise , oder geht sogar in den Sturzflug über. Dies ist allerdings nicht bei jedem Flugzeug der Fall, und weiß der Geier, wodurch dies verursacht wird. :(

    Wenn ich das einmal hinbekomme, kann ich es auch in einem Video dokumentieren.


    Ach so, bitte einmal unter Optionen > Allgemeines > Flugmodell die Einstellung auf Modern stellen, ob sich dadurch etwas bessert.

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

  • Es scheint immens schwierig zu sein, einen gut funktionierenden Autopiloten zu programmieren. Vermutlich deshalb, weil es Leute versuchen, die das noch nie gemacht haben....:rolleyes:

  • Wo sind eigentlich die Leute, die den FSX programmiert haben, alle schon in Rente? ;)

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

  • Hallo, danke für die schnelle Antwort. Bin mit A320 und 747 unterwegs. Bei der A320 verstellt sich das Seitenruder nach links und bei der 747 nach rechts, bei beiden Maschinen fängt das im Steigflug an und begleitet mich den ganzen Flug bis zur Landung:/. Ich habe alles auf Standard zurück gebracht. Und trotzdem passiert es.

    Dann ist die Unterstützung wieder aktiv. Viele, ich auch, haben Probleme mit der Unterstützung. Ich habe alles abgeschaltet.

    Gruß


    Micha


    Meine Hardware: AMD 3950x, 4 x 16GB RAM, 3080Ti 11GB GDDR6, 1TB Samsung 980 M.2 , 32' Monitor 4K, Saitek X52Pro, Saitek Ruderpedale, TCA Sidestick Airbus Edition, Valve Index

  • Das ist richtig, alles abschalten, und auch einmal den Realitätsregler ganz auf Realismus stellen, oder auf schwer. Ich weiß gerade nicht wie es dort genau aussieht, da ich an meinem Office PC sitze. .Womöglich ist es dann nicht so einfach, aber dann schauen, ob das Seitenruder immer noch Probleme macht.

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

  • Hallo, Problem gelöst, Anfängerfehler X/Kurskreiseldrift automatisch kalibrieren war eingestellt. Habs abgeschaltet, jetzt funktioniert es wieder. :P Danke für die Mithilfe, euch schöne Weihnachten und bleib gesund.

  • Aha, das ist aber ein guter Hinweis ! Danke. :thumbup:

    Dir auch ein paar schöne Tage, aber noch ist ja ein bisschen Zeit.

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

  • Hallo zusammen,


    Ich habe das gleiche Problem wie "EDDI", das Seitenruder schlägt im AP Modus aus so dass der Flieger schief in der Luft hängt.

    Deaktiviere ich diesen, geht es in die 0 Stellung zurück. Alle Hilfen in der Unterstützung wurden deaktiviert, jemand nen Tip ?


    Der Kurskreisel war es nicht ;)


    Gruß

    Markus

  • Hast Du den Kurs am APiloten mithilfe des Schalter HDG korrigiert? Erst den AP an dann den Kurs mit dem HDG Regler einstellen und dann den Schalter HDG drücken. So Sonntag geflogen mit der TBM930.

    Gruß


    Micha


    Meine Hardware: AMD 3950x, 4 x 16GB RAM, 3080Ti 11GB GDDR6, 1TB Samsung 980 M.2 , 32' Monitor 4K, Saitek X52Pro, Saitek Ruderpedale, TCA Sidestick Airbus Edition, Valve Index

  • Guten Morgen,

    ja, das habe ich, es hat auch mit den Einstellung geklappt, bis zum Update zur VR Brille.

    Ich konnte den Fehler nun finden, das Flugmodell hat sich von Modern auf Klassik gestellt.


    *grpmpf*

  • Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Flugmodellen?

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

  • Vermutlich FSX2010 und FS2020? Aber was genau?

    Gruß


    Micha


    Meine Hardware: AMD 3950x, 4 x 16GB RAM, 3080Ti 11GB GDDR6, 1TB Samsung 980 M.2 , 32' Monitor 4K, Saitek X52Pro, Saitek Ruderpedale, TCA Sidestick Airbus Edition, Valve Index

  • Fehlerquelle Flugmodell - Klassisch/Modern? ★ Microsoft Flight Simulator 2020 - YouTube


    Erklärung gefunden. Normalerweise sollte es immer auf Modern stehen. Bei älteren importierten Flugzeugen muss oder sollte man es auf Klassisch stellen.

    Hardware , CPU = AMD Ryzen 5 3600 , Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT Pulse, 8GB GDDR6 , PCIe 4.0

    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4 . Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Soundkarte = Terratec Aureon XFire 8.0 HD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!