Kostenlose und freie WMS-Dienste

  • Hier eine Liste mit frei zugänglichen WMS-Diensten, die Liste kann später noch vervollständigt werden. Input ist gerne willkommen :-))


    Digitale Orthophotos - Web Map Service (WMS) / Open Data


    *Die o.g. URL (rechte Maustaste: Linkadresse kopieren) muss als WMS-Dienst in Deine GIS-Software eingebunden werden -> "WMS-Dienst hinzufügen".



    Neben den oben aufgeführten WMS-Diensten gib es andere, vereinfachte Download-Möglichkeiten von Städten und Bundesländer:



    Alle in den hier aufgeführten Diensten zur Verfügung gestellten Luftbilder sind frei verwenbar! Das heißt sie können privat, kommerziell, dienstlich, für bildungszwecke oder sonst irgendwie verwendet, bearbeitet und verbreitet werden.


    Auf deutsch: man kann damit machen was man will. Aber: Eine Namensnennung und das Jahr der Änderung müssen angegeben werden, das schreibt die Lizenz vor!



    Beispiele für die Namensnennung:
    Luftbilder: © GeoBasis-DE / LVermGeoRP 2016
    Luftbilder: © Geobasis-DE / NRW-Atlas 2016
    Luftbilder: © Geoportal Bayern 2016
    Luftbilder: © Geoportal Berlin 2016
    Luftbilder: © Portal Offene Daten Stadt Frankfurt am Main 2016

    Edited 13 times, last by Christian Bahr: WMS-Dienste für Berlin und Hamburg hinzugefügt/ergänzt - beide Städte bieten 20cm-Luftbilder an - WMS-Dienst von RLP aktualisiert (ist jetzt ohne gelbe Kacheln) - Beitrag etwas gekürzt wegen der besseren Übersichtsichtlichkeit - Beispiele für die korrekte Namensnennung eingefügt - WMS-Dienste in Tabelle aufbereitet (bessere Übersicht) ().

  • Ein kleiner Nachtrag:
    Die Geodaten des BayernAtlas dürfen nicht genutzt werden, auch nicht für kostenlose Flugsimulator Szenerien!
    BayernAtlas - der Kartenviewer des Freistaates Bayern


    3 BayernAtlas
    3.1 Interne Nutzung
    (1) ...
    (2) ...
    (3) Nicht erlaubt ist die Extraktion von Daten aus dem BayernAtlas und deren weitere Nutzung (z.B. Vervielfältigung, Speicherung, Bearbeitung).


    Ich hatte ein halbstündiges Gespräch mit dem Vermessungsamt, da ich die Daten für eine VFR Nürnberg Szenerie nutzen wollte, die ein Freund von mir vor gut zwei Jahren mit mir gemeinsam erstellen wollte. Die Nutzung dieser Daten wurde uns ausdrücklich am Telefon und schriftlich per Mail untersagt, wir sollen uns doch bitte an das zugehörige Amt wenden und dort die Luftbilder rechtmäßig erwerben. Damit war das Projekt tot.

  • Leider muss ich Dir da widersprechen. Der WMS-Dienst ist nicht der Bayern-Atlas, mit etwas Recherche hätte man das leicht herausfinden können.


    Guckst Du hier: https://opendata.bayern.de/det…sung---web-map-service?15


    Wie bei den allermeisten frei zugänglichen WMS-Diensten ist die Speicherung, die Verbreitung und die Bearbeitung der Daten ohne weitere Beschränkungen erlaubt, nur speziell in Bayern darf man sie nicht kommerziell verwerten, oder irre ich mich da? Die einzige Bedingung der Lizenz ist es, dass man die Quelle und das Jahr der Bearbeitung angeben muss. Diese Lizenz heißt "Creative Commons Namensnennung (CC BY)" und ist internationaler Standard.


    Vermutlich ist Dein Telefonat schon etwas länger her!? Im Moment tut sich sehr viel in diesem Bereich, so hatte ich eher Zufällig davon erfahren, dass es seit 2015 auch DOP40-Open Data-Luftbilder für NRW gibt, das war schon ein sehr geiler Tag, als ich das erfuhr :-))


    Im Anhang ist ein Screenshot des in der GIS-Software eingebundenen WMS-Dienst zu sehen, der Dienst ist wie gesagt frei zugänglich und kostenlos!

  • Kleiner Nachtrag: die Daten dürfen nun auch kommerziell verwendet werden, die Bayrische Staatsregierung hat schon die Lizenz 3.0 umgesetzt. Negen den DOP80 und DOP200 Luftbildern gibt es auch ein 50m und 200m Hohenmodell von Bayern. Man kann mit den Daten machen was man will.


    Zum Nachlesen: Bayerische Vermessungsverwaltung - Produkte - weitere Geodaten - OpenData


    daniel
    Besonders dieser Absatz wird Dich freuen.


    - Sie dürfen teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten.
    - Sie dürfen bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.
    - Bedingung: Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.


    Quelle: Portal der Bayrischen Staatsregierung

  • Ok das war bei meinem letzen Telefonat mit den Vermessungsheinis (ich nenne die jetzt einfach mal so) im September letzten Jahres irgendwie noch keinem bekannt. Laut dem seiner Aussage sollte ich einfach noch 2-3 Jahre abwarten, dann wären sie auch so weit ... für die Zwischenzeit könnte ich mir ja im BayernAtlas alles ansehen ... gut zu wissen! :D

  • Hallo ihrs ;D


    Ich hab mal nach Geodaten von Niedersachsen gesucht und bin auch fündig geworden, hoffe es ist auch das richtige ;D
    Geofachdaten und WMS-Kartendienste | Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr


    Fast ins Schwarze getroffen, Gerriet :-))


    Die Daten aus dem Link sind zwar Open Data, beziehen sich aber auf das Straßennetz von Niedersachsen. Kostenlose Open Data-Luftbilder wird es vorerst nicht geben. Möglicherweise tut sich aber im Sommer diesen Jahres etwas, das sind zumindest die Auskünfte des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN).

  • Ich habe noch den WMS Dienst der Stadt Stuttgart mit 20cm Luftbild, Stadtgrund- und Bodenrichtwertkarte auf Lager, jedoch gilt es hier dringend folgendes zu beachten:


    Vervielfältigungen jeglicher Art (Print, digital, auf Datenträgern, etc.) sind nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Anfragen für eine darüber hinausgehende Nutzung richten Sie bitte an unten stehende Kontaktadresse. Zuwiderhandlungen werden nach geltendem Recht unter Ausschöpfung des Rechtsweges verfolgt.


    Wenn sich jemand mit dem Stadtvermessungsamt auseinandersetzen möchte, hat er hier eventuell sehr gute Luftbildaufnahmen der Stadt Stuttgart u.a. inklusive der Airports Stuttgart (EDDS) und Pattonville (EDTQ) für nicht kommerzielle Zwecke, wie es hier heißt:


    Die Nutzung eines Kartenausschnitts mit Grundlagedaten ist für nicht kommerzielle Zwecke kostenlos. Voraussetzung ist ein deutlich lesbar angebrachter Copyrightvermerk:




    Ich persönlich habe (noch) keinen Kontakt mit dem Stadtmessungsamt aufgenommen um hier für eine (oder auch mehrere) Flusiveröffentlichungen anzuklopfen. Falls dies jemand macht, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen. :)


    Wer die obigen Zitate zur Kenntnis genommen hat, findet die Adressen für die WMS Daten unter folgender Adresse: http://www.stuttgart.de/item/show/476067
    ACHTUNG Nachtrag: Diese Daten dürfen NICHT verwendet werden! Quelle: Siehe Beitrag von Christian



    LG Chris

    Edited once, last by ChrisG: Verwendungswarnung und Hinweis zu Christians Beitrag hinzugefügt ().

  • Hi!


    Nein, das nützt auch kein riesengroßer Copyright-Hinweis ;-)


    Wie soll ich es schonend beibringen ...


    Die Daten sind nicht "Open Data". Zumindest nicht die Luftbilder aus dem angesprochenen WMS-Dienst. Zwar kann man für den privaten Gebrauch, z.B für kleine Einladungskarten zur Geburtstagsfeier einen Kartenausschnitt verwenden, aber eine Vervielfältigung, so wie für die Flugsimulation gewünscht, ist nicht erlaubt. Dafür bekommt man auch leider keine Genehmigung!


    Woher ich das weiß? Hatte gerade beim Stadtmessungsamt angefrufen, aus reiner Neugierde, obwohl ich mir so was schon gedacht hatte. Denn in den Nutzungshinweisen wird ja schon bereits mit Strafe gedroht.


    Jedenfalls hatte ich gerade mit einem Herrn Oberdorfer unter der angegebenen Telefonnummer telefoniert. Die Sache ist leider eindeutig - keine Open Data-Luftbilder, keine kommerzielle Verwendung, und auch keine Genehmigung für eine Verbreitung für die Flugsimulation, auch dann nicht, wenn es einen privaten Zweck ist.

  • Hi Christian,


    vielen Dank für deinen Versuch! Leider hatte ich soetwas in dieser Art schon fast vermutet, wenn auch nicht gehofft. Es fehlt hier ja leider das schöne "Open Data" Logo.


    Äußerst schade, dass gerade in der einzigen grün "regierten" Landeshauptstadt - ebenso wie im seit Jahren grün regierten Bundesland diese Daten noch immer nicht frei zur Verfügung stehen. :(


    @Copyright-Haus: An sich klingt das doch vernünftig :D

  • Hallo Chris.


    Meinen vorherigen Kommentar hätte ich besser erst nach einem größeren zeitlichem Abstand nach dem Telefonat geschrieben, dann wäre er mit Bestimmtheit sehr viel mehr "unschärfer" geworden :-)


    Solche Telefonate sind nicht immer schön, vor allem da ich ja schon vor einigen Monaten mit der übergordneten Behörde telefoniert hatte - nämlich mit einem Mitarbeiter des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL). Allerdings war das letzt genannte Telefonat etwas schwieriger.


    Das aktuelle große Thema in BaWü ist der Breitband-Ausbau! Die Open Data-Geschichte steht derzeit nicht auf der Tageordnung, vielleicht ändert sich das bei den nächsten Landtagswahlen - in 5 Jahren! ;-)


    Ohne die "Grünen" gäbe es den Begriff "Open-Data" hier in Deutschland wahrscheinlich gar nicht. Die Wirtschafts-Interessensverbände im Ländle sind wohl doch sehr, sehr stark. Jedenfalls ist der Duktus in solchen Gesprächen mit Behördenvertretern der, das der wirschaftliche Schaden zu groß sei, wenn man Luftbilder kostenlos abgibt. Wobei angemerksein muss, dass (fast) kein Mensch mehr 40cm-Luftbilder kauft, sondern die allermeisten längst auf 20cm-Luftbilder zurückgreifen.


    Mal sehen wie sich das alles weiterentwickelt, irgenwo, kann mich nicht mehr erinnern wo genau, meine ich gelesen zu haben, dass das EU-Palament eine EU-weite Richtlinie plant, wonach die u.a. die Luftbilder aller EU-Länder als Open-Data freigegeben werden :-)

  • Ja, die Enttäuschung oder auch Frustration kann ich absolut nachempfinden. Es ist wirklich sehr schade, dass einem hierzulande (D) - selbst für nicht kommerzielle Zwecke - in manchen Regionen oftmals jegliche Unterstützung versagt bleibt.


    Ich hatte in deinem Eingangspost natürlich gelesen, dass du bereits Versuche für BaWü unternommen hattest, jedoch nicht gewusst, dass du auch hier bereits telefonischen Kontakt mit dem Landesamt hattest. Wie ernüchternd... :-(
    Dann muss ich in 5 Jahren ja abermals versuchen, dass sich etwas daran ändert. :D Die Einstellung der Grünen zu einer offenen Informationspolitik finde ich eigentlich sehr gut. Daher ist es für mich auch so unverständlich, dass gerade dort wo sie es quasi "selbst" in der Hand hätten, nicht zumindest ältere (z.B. 80/40cm) Daten nutzbar sind und sie hier doch deutlich hinter anderen Bundesländern hinterherhinken. :) Aber klar, die wirtschaftlichen Interessen sind bei uns im Ländle ja tradtionell seeehr wichtig, da will man lieber niemandem auf den Schlips treten. ;)


    Ich weiß nicht ob du mit der EU-Richtline womöglich INSPIRE meinst. Zumindest war es das einzige, was mir irgendwann dazu mal unterkam und hängenblieb. Der Wikibeitrag hierzu ist folgender: https://de.wikipedia.org/wiki/…in_the_European_Community

  • Na ja, frustierend war das nicht, eher beschleicht einen das Gefühl, das den Menschen etwas vorenthalten wird, was in anderen Städten bzw. Bundesländeren längst selbstverständlich ist.


    Bin mir nicht sicher, ob es INSPIRE war.

  • Aber klar, die wirtschaftlichen Interessen sind bei uns im Ländle ja tradtionell seeehr wichtig, da will man lieber niemandem auf den Schlips treten.

    Die Luftbilder werden doch mit Steuergeldern erstellt, somit sehe ich nun wirklich keinen Grund diese wenigstens für die nichtkommerzielle Verwendung den Bürgern frei zur Verfügung zu stellen. Bei kommerziellen Projekten ist das allerdings etwas anderes - hier darf gerne Geld verlangt werden.

  • Hallo.


    Mit Thüringen zieht ein weiteres Bundesland mit Open Data nach. Auch diese Daten dürfen frei verwendet werden. Es muss aber der Urheber der Daten genannt werden und das Datum der Änderung muss angegeben werden.


    Open Data-Download-Dienste Thüringen


    http://www.geoportal-th.de/de-…odatenth%C3%BCringen.aspx


    Der Umfang der freigegeben Daten ist auch hier, sowie in NRW, als absolut weitreichend zu bezeichnen. Foldgende Datensätze sind nun erreichbar:



    - Digitale Luftbilder und Orthophotos
    - Höhendaten (DGM, DOM, LiDAR-Daten) LIDAR bedeutet Laserscanning
    - Digitale Topographische Karten (verschiedene)
    - Digitales Landschaftsmodell
    - Liegenschaftskataster (ohne Eigentümerangaben)
    - Hausumringe
    - Hauskoordinaten


    Für den WMS-Dienst in NRW sind folgende Änderungen eingetreten: DOP20-Orthophotos. Vorher wurden nur DOP40-Luftbilder angeboten. Aber der Dienst zickt heute etwas rum, weshalb er heute nicht aktualiesrt werden kann - wird aber nachgeholt :-)

  • Moinsen.


    Jetzt zieht auch Hannover mit Open Data nach ... :D


    Die Landeshauptstadt Hannover stellt vom 1. Januar 2017 an eigene Geodaten kostenlos zur Verfügung, die da wären:


    - Digitale Orthophotos DOP20
    - Digitale Stadtkarten
    - 3-D Stadtmodell
    - Digitales Geländemodel
    uvm.


    Hier eine Übersicht: http://www.hannover.de/Leben-i…oinformation/Open-GeoData


    Lizenz: Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 DE



    Orthophotos: Diese können direkt in fünf Teilbereiche heruntergeladen werden: West 283MB, Mitte 470MB, Süd 495MB, Ost 406MB und Nord 598MB




    3-D Stadtmodell: Gebäude mit generalisieren Dachformen Muster_LOD2 Digitales Stadtmodell



    Digitales Geländemodell (DGM1): Das digitale Geländemodell DGM1 beschreibt die Geländeoberfläche durch räumliche Koordinaten von Geländepunkten in Form eines gleichmäßigen Gitters mit einer Rasterweite von 1m



    Quellennachweis
    Portal der Landeshauptstadt Hannover

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of Flusiboad!